König Charles: Tränen-Drama! Er kann nicht mehr

Es sollte sein ganz großer Tag werden. 74 Jahre musste Charles warten, um zum König gekrönt zu werden. Mit Camilla – als Königin an seiner Seite – wurde sein Traum endlich wahr. Eigentlich müsste er jetzt überglücklich sein. Doch es gab heimliche Tränen bei der Krönung …

König Charles und Camilla
Foto: IMAGO / Frank Sorge
Auf Pinterest merken

Ja, er ist König und Staatsmann. Aber Charles ist auch Mensch – und ein Vater. Vielleicht war er nie der Beste in diesem Job. Aber er hat zumindest alles versucht, um für seine Jungs William und Harry, nach dem Verlust ihrer Mutter Diana, da zu sein. Doch es ist, wie es ist: Das Verhältnis zu seinem Jüngsten ist schwer beschädigt. Die gegenseitigen Verletzungen der letzten Jahre sitzen tief. So tief, dass niemand wirklich wissen kann, was wird.

König Charles: Der Schmerz sitzt tief

Daher blieb es auch bis zum Schluss spannend: Würde Familie Sussex zur Krönung kommen? Irgendwann war die royale Katze aus dem Sack. Harry reiste an – aber ohne Ehefrau Meghan. Die ließ sich wegen des 4. Geburtstages ihres Sohnes Archie entschuldigen. Offiziell! Inoffiziell weiß jeder: Sie meidet die Königsfamilie. Doch Charles war zunächst überglücklich, dass sein verlorener Sohn an diesem Tag an seiner Seite sein würde.

Aber nach der großen Freude kamen die bitteren Tränen. Denn die Familie bleibt weiter gespalten. Sein Sohn entschied: Ja, ich komme – bin aber schnell wieder weg, will zurück zu meiner Familie in die USA. Harrys Erscheinen war also alles andere als der Versuch einer Versöhnung. Vielmehr ein Anstandsbesuch, der auf das Nötigste beschränkt war. Und daher weint ein Vater um seinen Sohn, den er vielleicht für immer verloren hat. Das kann keine Krone dieser Welt wettmachen.

Auch interessant

Wird König Charles seiner Rolle als neues königliches Oberhaupt gerecht werden? Was ihn daran hindern könnte, erfährst du hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link

Quelle: Das Neue