Linda Nobat: Dschungelcamp-Aus? Nun spricht RTL!

Zwischen Janina Youssefian und Linda Nobat hat es heftig geknallt im Dschungelcamp! Während das "Teppichluder" die Show umgehen verlassen musste, durfte ihre Mitcamperin zunächst bleiben. Doch wie geht es nun mit ihr weiter? Jetzt hat sich RTL zu Wort gemeldet.

Janina Youssefian und Linda Nobat
Foto: RTL / Stefan Menne

Seit mehreren Tagen gifteten sich Janina Youssefian und Linda Nobat im Dschungelcamp an. Zuletzt ist der Streit komplett eskaliert: Das "Teppichluder" äußerte sich rassistisch gegenüber ihrer Mitstreiterin. Das hatte dramatische Folgen: Janina Youssefian wurde sofort aus der Show geschmissen.

Auch interessant

Zahlreiche Fans fordern nun: Linda Nobat hätte das Dschungelcamp auch verlassen sollen. Schließlich machte sie auch mit Beleidigungen auf sich aufmerksam. Nun hat sich RTL zu Wort gemeldet und erklärt, weshalb sie im Dschungelcamp bleiben darf.

Darum bleibt Linda Nobat im Dschungelcamp

"Das Dschungelcamp lebt von Auseinandersetzungen, aber bei Rassismus ist eine Grenze erreicht. ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ wird wie geplant mit Linda und den verbliebenen Kandidaten weitergehen. Sowohl Janinas als auch Lindas Äußerungen und Beleidigungen innerhalb ihrer Streitsituationen waren grenzwertig und haben sicherlich zu einer gegenseitigen Aufschaukelung geführt. Allerdings hat Janina dabei mit ihren rassistischen Äußerungen für uns eine ganz klare Grenze überschritten, bei der wir sofort Konsequenzen ziehen mussten"; heißt es in einem Statement von RTL.

Was die größten Skandale im Dschungelcamp waren, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.