Maite Kelly: Jetzt bricht sie ihr Schweigen über Rivalin Helene Fischer

Sie kennen sich seit Jahren, standen sogar schon gemeinsam auf der Bühne. Doch erst jetzt bricht Maite Kelly ihr Schweigen über Helene Fischer.

Helene Fischer Maite Kelly
Foto: IMAGO / Eibner

Diese beiden Frauen haben viel mehr gemeinsam als die Haarfarbe: Helene Fischer und Maite Kelly zählen beide zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen Deutschlands, und sie haben ihre vereinte Stimm-Power sogar schon auf der Bühne präsentiert. Doch wie Maite Kelly wirklich über ihre Kollegin denkt, hat sie bisher für sich behalten. Aber nun packt sie aus.

In der ZDF-Sendung "Volle Kanne" erinnert sich Maite an ihr Duett mit Helene Fischer zurück und erzählt dabei auch, wie die "Atemlos"-Interpretin privat tatsächlich tickt. "Es war magisch", schwärmt Maite Kelly. "Ich habe die Einladung bekommen für ein Duett, und ich wusste nicht, welchen Song sie mit mir singen wollte. Ich war im Auto – werde ich nie vergessen – und wir fuhren durch Berlin, da war das Brandenburger Tor an der einen Seite und der Bundestag auf der anderen Seite, und dann kam der Anruf von dem Manager von Helene Fischer, dass sie gerne 'Liebe lohnt sich' mit mir singen wollte. Ich hätte nie gedacht, dass zwei Frauen diese Message zusammen singen, und dann war das erste, was ich sagte: 'Oh god, Jesus – smart girl, die ist schlau!'"

So denkt Maite wirklich über Helene Fischer

Den gemeinsame Auftritt mit Helene behält Maite bis heute in guter Erinnerung. "Ich habe sofort gewusst, das ist so eine starke Message, wenn zwei Frauen 'Liebe lohnt sich' singen. Und dann hat sie das eingesungen im Studio in Hamburg, ich war unterwegs, glaube ich, in der Schweiz. Dann kam ich zur Probe und hörte zum ersten Mal unsere Stimmen zusammen, und sie war auf der Bühne noch mit Jogginghose. Das war schon in der Probe magisch."

Die Chemie zwischen Maite und Helene stimmte sofort. "Wir haben es, glaube ich, nur ein Mal geprobt, und dann umarmte sie mich und sagte: 'Maite, ich freu mich so, es wird so schön!' Und es war magical."

Über Helene Fischer hat Maite Kelly nur nette Worte zu verlieren: "Wir mögen uns auch so sehr, wir respektieren uns und wir kommen beide ein bisschen aus dem Musical. Nach der Kelly Family habe ich ja meine ersten Schritte auf der Bühne wieder durch das Musical gewonnen und so, wir haben so einen ähnlichen Faible für die Vielseitigkeit der Kunst und der großen Unterhaltung mit aber auch viel Herz."

Klingt ganz so, als würde einen zweiten Duett nichts mehr im Wege stehen...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.