intouch wird geladen...

Markus Lanz: Süße Baby-Beichte! Werden aus drei noch vier Kinder?

Mit seinen Gästen aus Polit- und Promi-Szene plaudert Markus Lanz in seiner Talkshow über Gott und die Welt. Nur sein eigenes Privatleben bleibt dabei stets unangetastet. Dabei ist der Moderator bereits stolzer Dreifach-Papa. Möchten Markus Lanz und seine Frau noch weiteren Nachwuchs oder sind drei Kinder endgültig genug?

Markus Lanz hat drei Kinder
Der Spagat zwischen Kinder und Karriere gelingt ZDF-Moderator Markus Lanz mit Bravour. Foto: Imago

Seit nunmehr zwölf Jahren ist Markus Lanz das charmante und zugleich seriöse Aushängeschild der deutschen Talkshow-Szene. Dreimal wöchentlich empfängt der Moderator aus dem Südtirol eine bunte Mischung aus Gästen aus Politik und Unterhaltung, denen er mit seiner offenen und ehrlichen Art häufig das eine oder andere intime Geheimnis entlockt. Umso erstaunlicher, dass die Plaudertasche über die eigene Familie fast nie ein Wort verliert. Doch vor einigen Jahren überraschte er mit der zuckersüßen Baby-Beichte. Wünschen sich der glückliche Dreifach-Papa und seine Frau Angela etwa noch weitere Kinder?

Markus Lanz und Birgit Schrowange haben einen Sohn

Markus Josef Lanz ist ein echter Wunderknabe. Vom österreichischen Tankwart hat sich der Südtiroler, der 1969 in Bruneck geboren wurde, zum Vorzeigegesicht des deutschen Senders ZDF hochgearbeitet. Nach der Reifeprüfung in Österreich absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Funker beim italienischen Militär, bevor er verspätet den Weg in die Medien einschlug. Der Durchbruch als Moderator gelang Markus Lanz 1998 mit der RTL-Sendung „Explosiv – Das Magazin“ – Nicht zuletzt dank seiner damaligen Partnerin Birgit Schrowange. Trotz elf Jahren Altersunterschied verliebte sich der 29-jährige Nachwuchsmoderator in die 40-jährige Powerfrau, die ihn beim Sender pushte. Gerade einmal zwei Jahre später folgte die Geburt von Sohn Laurin Lanz. Der ist mittlerweile volljährig und geht seinen eigenen Weg mit einem Studium in England!

Markus Lanz und Birgit Schrowange haben einen Sohn
Mit der Moderatorin Birgit Schrowange konnte sich der junge Markus Lanz 2000 über die Geburt seines Sohnes Laurin freuen. Foto: Imago

Markus Lanz: "Ich hatte schon drei Kinder, da war ich noch für keins reif."

Nach der Trennung von Birgit Schrowange im Jahr 2006 begegnete Markus Lanz der hübschen Deutsch-Japanerin Angela Gessmann. Die beiden Medienschaffenden liegen sowohl beruflich als auch privat auf einer Wellenlänge, denn die gelernte Betriebswirtin reist ebenso gerne wie ihr expeditionsfreudiger Gatte. Nach der Hochzeit 2011, erwartete das Ehepaar 2014 das erste gemeinsame Kind. 2018 konnte sich Tochter Greta dann über ein Schwesterchen freuen. Der Name der Kleinen bleibt nach wie vor ein Geheimnis. Beide Mädchen sind absolute Wunschkinder für Markus Lanz und seine Frau Angela Gessmann. Umso mehr überraschte der ZDF-Moderator in seiner eigenen Talkshow 2019 mit einem ehrlichen Geständnis: "Ich hatte schon drei Kinder, da war ich noch für keins reif", und ergänzt ehrlich "Den Moment gibt’s eigentlich nie."

Wünschen sich Markus Lanz und Angela Gessmann weitere Kinder?

Seine drei Kinder liebt Markus Lanz abgöttisch. Die Vaterrolle liegt dem Südtiroler schlichtweg in den Genen. Auch zu seinem eigenen Vater, der viel zu früh an Krebs verstarb, pflegte er ausgesprochen inniges Verhältnis. So blieb der Wunsch nach weiterem Nachwuchs auch nach der Geburt des zweiten Kindes präsent. Gegenüber "Bild" verriet der familiäre Moderator damals: "Ich versuche, nicht nur ein Wochenend-Papa zu sein. Ich bin ein Kindernarr, deshalb schließe ich weitere Kinder nicht aus." 2018 erfüllten er und seine Ehefrau sich den sehnlichen Baby-Wunsch. Doch Karriere und Familie unter einen Hut zu bekommen ist und bleibt eine große Herausforderung. Auch wenn Markus Lanz der Spagat gelingt, nach drei Kindern scheint auch er endgültig genug zu haben. Immerhin zieht er bereits seit 20 Jahren Kinder auf!

Mit 62 Jahren wagt sich Birgit Schrowange endlich vor den Traualtar:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.