Michael Schumacher: Große Sorge! Die letzte Hoffnung schwindet

Michael Schumacher war einer der erfolgreichsten Rennfahrer aller Zeiten. Doch sein Sohn Mick scheint genau daran zu zerbrechen...

Michael Schumacher
Foto: Imago / Motorsport Images

Nach dem Formel-1-Rennen in Barcelona wirkt Mick Schumacher nachdenklich, fast schon geknickt. Schon wieder konnte er keine WM-Punkte holen, fiel während des Rennens immer weiter zurück. Für einen jungen Mann, dessen Vater siebenfacher Weltmeister war, muss sich ein Abschneiden unter "ferner liefen" demütigend anfühlen. Dabei will Mick seinen Papa doch einfach nur stolz machen und gleichzeitig aus seinem Schatten treten. Zu viel für den 23-Jährigen? Zerbricht er bald am schweren Erbe seines Vaters?

Auch interessant

Mick hat Zweifel

Es ist, als würde ein Familienfluch auf den Schumachers lasten. Micks Karriere begann wie ein Märchen. Schnell arbeitete er sich vom Nachwuchstalent in die Formel-1 hoch. Mit ihm würde wieder ein Schumacher Weltmeister werden – daran glaubten viele. Doch es scheint, als wären die Fußstapfen, die Vater Michael hinterlassen hat, einfach zu groß. Bisher konnte Mick in keinem Rennen richtig überzeugen.

Im Gegenteil. Er war für viele sogar eine Enttäuschung. In Dschidda (Saudi-Arabien) krachte er mit 280 km/h in eine Streckenbegrenzung und verursachte einen Schaden in Millionenhöhe. Kurz darauf in Monaco knallte er derart in die Bande, dass sein Auto in zwei Teile zerfetzte. Beobachter fragen sich: Ist der Junge überfordert? Ständig wird er mit seinem berühmten Vater verglichen und versagt dann aber.

Doch Mick ist ehrgeizig, will die Strategien des Teams verbessern. Dafür geht er Risiken ein. Wie beim Rennen in Barcelona. Mick legte nur zwei Stopps ein – das absolute Minimum. Und das bei enorm hohen Temperaturen von 34 Grad im Schatten. Klingt nach einem Spiel mit dem Feuer, das für ihn böse enden könnte.

Was ist bloß bei den Schumachers los?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link