Michael Wendler & Claudia Norberg: Neue Vorwürfe! War alles nur eine große Lüge?

Führen Michael Wendler und Claudia Norberg etwa alle an der Nase herum?

Claudia Norberg und Michael Wendler
Die Vorwürfe gegen Michael Wendler und Claudia Norberg haben es wirklich in sich! Foto: Target Presse Agentur Gmbh/Getty Images

Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass Claudia Norberg insolvent ist. Das Geld, das sie einnimmt, muss sie an ihre Gläubiger abgeben. Viel Kohle bleibt da nicht übrig, denn sie darf nur den kleinen Teil behalten, der ihr zum Leben zusteht. Doch wie "Bild" berichtet, könnte es durchaus sein, dass die 51-Jährige und ihr Ex-Mann Michael Wendler ein finanzielles Schlupfloch gefunden haben...

Neue Vorwürfe gegen Michael und Claudia

Dem Blatt liegen angeblich Dokumente vor, die darauf hindeuten, dass Claudia ihre Einnahmen schon seit Jahren an ihrem Insolvenzverwalter vorbeischleust. Wir erinnern uns: Das Geld, das Michael seiner Ex nach der Scheidung überwiesen hat, ging nicht direkt auf ihr Konto. Stattdessen trudelte es bei der Firma "Impression" ein, bei der Claudias Mutter Waltraud damals Geschäftsführerin war. Die Gläubiger konnten somit nicht an das Geld kommen!

Besonders auffällig: Nach "Bild"-Informationen sind immer nur nahestehende Personen von Claudia Geschäftsführer. Ob dahinter wohl ein ausgeklügelter Plan steckt, sich heimlich ein bisschen Geld in die Tasche zu stecken? Unter dem Vorsitz von Waltraud soll die Firma außerdem ein Haus in Florida gekauft haben und es derzeit auf Airbnb anbieten. Wer dort schlafen möchte, muss mindestens etwa 270 Euro pro Nacht zahlen und mindestens 5 Tage lang dort bleiben. So wird ganz schön viel Geld in die Kasse gespült!

Von den Vorwürfen will Michael Wendler nichts wissen. "Ich habe zu keiner Zeit Gelder der Scheidungssumme an Waltraud Norberg gezahlt, sondern direkt an meine Ex-Frau via Scheck. Bei größeren Summen oder der abschließenden Sonderzahlung wurde der Betrag überwiesen, und zwar auf das von Claudia angegebene Konto", erklärte er der Zeitung noch im vergangenen Jahr.

Schuldner Timo Berger ist sich jedoch sicher, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. "Was für ein Hütchenspieler-Trick. Jeder Pleitegeier wäre neidisch auf so viel Kreativität", poltert er. "Es ist erschreckend zu sehen, zu welchen Mitteln die greifen, um ihre wahren Finanzen zu verschleiern. Erst die Tochter, jetzt die Mutter. Unschuldige Personen werden skrupellos für diese Tricksereien missbraucht." Auweia...

Fiese Fan-Abzocke! So betrügen Michael Wendler und Laura Müller ihre Fans:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)