Michelle: Er ist ihr Neuer

Jetzt ist es raus! Michelle hat einen neuen Mann an ihrer Seite!

Michelle
Foto: Getty Images

Damit hat wirklich niemand gerechnet! Wie nun via "Instagram" deutlich wird, hat Michelle einen neuen Manager. Doch damit nicht genug! Es handelt sich dabei um niemand geringeres als um Markus Krampe, dem Ex-Manager von Michael Wendler!

Es ist offiziell

Wie nun Markus Krampe via "Instagram" berichtet, steht er ab sofort Schlagersängerin Michelle mit Rat und Tat zur Seite. So erklärt er in seinem jüngsten Post: "Wer hätte das gedacht? Nach dem ganzen Chaos die letzten Monate hatte ich vom Künstler-Management ehrlich gesagt komplett "die Schnauze voll"... Als Michelle mich angesprochen hat, musste ich aber nicht lange überlegen. Mit ihrer markanten Stimme ist sie für mich eine der größten Künstlerinnen im deutschen Schlager!" Wow! Was für überraschende Nachrichten. Und auch Michelle findet bereits erste Worte über die Zusammenarbeit mit Markus...

Michelle freut sich sehr

"Ja, ich weiß, ich bin bestimmt auch keine einfache Künstlerin. Wenn aber jemand alles so hervorragend hinbekommt wie Markus Krampe mit dem Wendler, dann kann das für mich nur der absolut richtige Weg sein. Ich vertraue ihm zu 100 Prozent, und wir haben Unglaubliches vor" erklärt die Schlagersängerin gegenüber "Bild". Bleibt somit eigentlich nur zu hoffen, dass die Zusammenarbeit für Markus nicht so stressig wird, wie mit Michael...

Auch bei Florian Silbereisen überschlagen sich aktuell die Ereignisse!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.