Miyabi Kawai: Mutige Body-Beichte! Dafür wird sie von allen gefeiert!

Jede Frau muss Modelmaße haben? Von wegen! Der Trend geht zu Body Positivity. Und eine Promilady gilt hier als großes Vorbild: Miyabi Kawai!

Miyabi Kawai: Mutige Body-Beichte! Dafür wird sie von allen gefeiert!
Foto: Facebook/ Miyabi Kawai

Miyabi Kawai arbeitet seit Jahren erfolgreich als Desigernin und Stylistin, ist gern gesehener Gast im TV und auf Veranstaltungen. Und sie fällt auf: Denn anders als viele ihrer schlanken Kolleginnen, zeigt die 45-Jährige Kurven. Und auf die ist sie stolz!

Manuel Cortez und Freundin Miyabi: Kommt jetzt die Hochzeit?
 

Manuel Cortez: Tanzt er jetzt mit seiner Freundin vor den Altar?

 

Miyabi Kawai: "Es gibt gute und schlechte Tage!"

Auch in einer Kleidergröße jenseits von 36 kann Frau nämlich schön sein. Und Miyabi Kawai ist der beste Beweis dafür. Sie setzt sich dafür ein, dass Frauen sich selber so akzeptieren, wie sie sind. Und zu dem Thema hat sie sogar ein Buch geschrieben ("Dem Meer ist es egal, ob du eine Bikinifigur hast"). Doch auch für sie war es ein langer Weg, ihren eigenen Body so zu akzeptieren.

"Das ist ein langer Prozess und auch eine noch nicht abgeschlossene Reise. Es gibt gute und schlechte Tage. Aber eben damit habe ich Frieden geschlossen. Und diese Reise ist Inhalt meines Buches, in dem ich die Leserinnen einlade, mir zu folgen. Für mehr Zufriedenheit. Und Seelenfrieden", verrät sie im Interview mit InTouch Online. Die Berlinerin gesteht, dass sie ein typisches Jojo-Mädchen ist, das aber mittlerweile akzeptiert. Mal wiegt sie 10 Kilo mehr, mal wieder weniger. "Aber ich achte auf eine Balance dabei, das Pegel von +/-10kg nicht zu über- oder unterschreiten", erzählt sie weiter.

 

Deswegen steht auch Sport auf dem Programm. "Ich versuche, mich möglichst viel zu bewegen, laufe viele Strecken, nehme die Treppe statt des Fahrstuhls. Schwimmen macht mir großen Spass und ich versuche immer mal wieder in mein FitnessStudio zu gehen. Bei meinen vollen Tagen eine Herausforderung", gesteht sie. Und wie sieht es mit der Ernährung aus? "Ich wünschte, besser…aber ich achte mittlerweile mehr darauf, regelmäßig und möglichst frisch zu essen. In der Vergangenheit habe ich meist tagsüber „vergessen“ zu essen und dann nachts zugeschlagen. Das mache ich nicht mehr."

 

Miyabi Kawai: Ihr Tipp für mehr Selbstliebe

Miyabi Kawai ist jedenfalls mit sich und ihrem Body im Reinen - und das will sie auch den anderen Frauen vermitteln. Ihr bester Tipp für mehr Selbstliebe? "Den Druck rausnehmen. Man muss sich nicht sofort selbst lieben oder akzeptieren. Das ist nur wieder erneuter Druck nach Jahren der ewigen Selbstkritik. Erstmal mit dem Bewerten aufhören, durchatmen, sich was Gutes tun…"