Nach Corona-Ausfällen: RTL greift bei "Let's Dance" knallhart durch

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Corona-Ausfälle bei "Let's Dance". Nun greift der Sender hart durch...

Let's Dance
Foto: RTL

Gleich drei Promis sind in der vergangenen Folge von "Let's Dance" ausgefallen. Die Show fand trotzdem statt - es musste jedoch kein Kandidat die Show verlassen. Hardy Kruger Jr. musste nach zwei verpassten Shows komplett bei "Let's Dance" aussteigen. Caroline Bosbach, Lilly zu Sayn-Wittgenstein und Timur Ülker sind wieder negativ und werden in der kommenden Folge wieder das Tanzbein schwingen.

Auch interessant

Zwar sind die anderen Promis wieder fit, aber dafür hat es Kathrin Menzinger erwischt - sie kann diesen Freitag nicht bei "Let's Dance" antreten. "Ich habe alles dafür getan, das genau das nicht passiert. Ich hätte liebend selber getanzt", erzählte sie ihren Fans. Sie wird in der nächsten Folge von Regina Luca vertreten.

Keine Partys mehr nach der Show

Damit RTL die Corona-Ausfälle etwas im Griff hat, greift der Sender nun knallhart durch. Denn die Treffen im Bar-Bereich des Savoy-Hotels mit bis zu 80 Gästen nach den Shows sollen nicht mehr stattfinden, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. "Es stehe mit der Show und den Abläufen dabei zu viel auf dem Spiel", so ein Insider.

Krass! Was die größten Skandale bei "Let's Dance" waren, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.