Oliver & Amira Pocher: Brust-OP sorgt für Diskussionen

Steht Oliver Pocher der Brust-OP seiner Ehefrau Amira etwa im Weg? Jetzt sprechen die beiden Klartext...

Oliver und Amira Pocher
Foto: imago

Wenn Oliver Pocher seine Bildschirmkontrolle auf Instagram teilt, gefriert vielen Influencern und TV-Sternchen das Blut in den Adern. Der Comedian nimmt sie alle genau unter die Lupe und lässt es sich nicht nehmen, sie heftig zu kritisieren. Kürzlich feuerte er sogar gegen die operierten Brüste einer jungen Frau. Das ist auch an Amira Pocher nicht spurlos vorbeigegangen...

Brust-OP sorgt für Diskussionen

Offenbar spielt Amira mit dem Gedanken, sich irgendwann selbst die Brüste operieren zu lassen. Doch in dem Podcast "Die Pochers hier!" offenbart sie, dass sie sich nun nicht mehr traut. "Du weißt, dass ich mir jetzt niemals die Brüste machen lassen kann, weil du das so kaputt geredet hast. Wenn ich das jetzt machen würde, dann würden alle sagen 'Deine Frau hat jetzt auch gemachte Brüste'", so die 28-Jährige.

Doch ihr Liebster kann sie beruhigen. "Es gibt ja auch einen Unterschied, ob man sich einen Fußball in die Titten reinmachen lässt oder ob man es einfach straffen lässt", so Olli. Er verrät allerdings auch, dass er mit der Oberweite seiner Ehefrau absolut zufrieden ist.

Letzter Ausweg Porno? Laura Müller hat ein unmoralisches Angebot bekommen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.