Oliver & Amira Pocher: Einbruch! Die Nerven liegen blank

Wie bitter! Bei Oliver und Amira Pocher wurde eingebrochen...

Amira und Oliver Pocher
Foto: IMAGO/ localpic

Vor einigen Tagen hat Amira Pocher ihre Fans mit einer mysteriösen Instagram-Nachricht überrascht. Die Ehefrau von Oliver Pocher hat verraten, dass etwas vorgefallen ist. Sie habe tagelang geweint und sich schlecht gefühlt. Was genau vorgefallen ist, wollte sie zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht verraten. Jetzt ist allerdings klar: Das Paar wurde ausgeraubt!

Einbruch im Obergeschoss

In der neuen Podcast-Folge von "Die Pochers" hier, erzählt das Paar von dem Einbruch in das Haus. Besonders bitter: Die beiden waren zu dem Zeitpunkt zu Hause! "Es muss wirklich schnell gegangen sein. Ein Slot zwischen 18 und 19 Uhr", berichtet Amira. "Erst, als ich meine leeren Schmuckschatullen auf dem Bett liegen sah, dämmerte mir, dass was nicht stimmt."

Seitdem kommt Amira einfach nicht zur Ruhe. "Ich darf nicht daran denken, wenn wir ihm mit den Kindern auf dem Arm begegnet wären. Ich habe Angst, die Kinder allein schlafen zu lassen", klagt sie. Vor kurzem wurde bereits ihre Promi-Kollegin Verona Pooth ausgeraubt. "Da habe ich zu Oliver gesagt, irgendwann wird es wohl auch uns treffen." Und genau das ist nun leider passiert.

Um sich von dem Schock zu erholen, gönnt die Familie sich gerade einen kleinen Urlaub. Doch es wird wohl noch eine Weile dauern, bis Amira und Oliver den Einbruch verarbeitet haben...

(*Affiliate Link)