Olivia Jones & Nadja Abd el Farrag: Gemeine Täuschung! Sie wurde eiskalt ausgenutzt!

Nadja Abd el Farrag sorgte zuletzt für viele positive Schlagzeilen. Doch nun kommt es zwischen der Bohlen-Ex und Olivia Jones zu einem heftigen Eklat!

Eigentlich sollte es ein geselliger Abend für Nadja Abd el Farrag und ihre Freunde werden. Die gesellige Gruppe trafen sich in der "Olivia Jones Bar", um gemeinsam zu feiern. Doch dann begann auch schon der Ärger! "Wir saßen kaum am Tisch, da kam ein leitender Mitarbeiter zu uns und sagte, wir sollten mal nach oben kommen, Olivia wolle uns Guten Tag sagen. Olivia redete dort sofort auf mich ein, stellte mir Fragen zu Désirée Nick und zum Teppichluder. Wir bemerkten, dass ein Mitarbeiter die ganze Zeit mit dem Handy da stand und filmte.", erzählte Naddel gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Ein Schock für die Ex von Dieter Bohlen: "Mein Begleiter hat festgestellt, dass Olivia live bei Instagram war. Ohne mich zu fragen. Das ist hinterhältig und geht gar nicht!" Ein echter Schlag ins Gesicht für die 56-Jährige, die gerade versucht, negativen Schlagzeilen dringlichst zu vermeiden. Denn eins steht für Nadja fest: Sie will sich nicht mehr vorführen lassen!

Auch die Freundschaft mit Olivia Jones sei damit für die Wahlhamburgerin Geschichte. "Olivia ist bei mir unten durch. Das macht man einfach nicht. Sich auf diese Art und Weise in Szene zu setzten, ist hinterfotzig.", empört sich Naddel gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Auch Sängerin Adele scheint gerade etwas von der rechten Bahn abgekommen zu sein. Alle Details zu ihrem heftigen Absturz erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link