Pferdewirtin Carolin: Noch nie eine Beziehung? Jetzt legt sie die Sex-Beichte ab!

Nach Pferdewirtin Carolin drehen sich wahrscheinlich viele Männer um. Trotzdem ist die attraktive Blondine angeblich schon ihr Leben lang Single. Sexuell unerfahren sei sie aber auf keinen Fall, wie sie nun der "Bild"-Zeitung verriet.

Pferdewirtin Carolin
Foto: RTL/Stefan Gregorowius
Auf Pinterest merken

Pferdewirtin Carolin möchte bei "Bauer sucht Frau" die große Liebe finden. Weshalb das bisher nicht im normalen Leben geklappt hat, ist vielen ein Rätsel. Doch ganz so unerfahren, wie die 27-Jährige bei "Bauer sucht Frau" dargestellt wird, ist sie offensichtlich gar nicht.

Carolin: "Kein Problem mit jemandem rumzumachen"

Lange blonde Haare, volle Lippen und eine wohlproportionierte Figur: Bäuerin Carolin ist eine attraktive Frau. Warum sie noch nie eine feste Partnerschaft hatte, könne sich die 27-Jährige nur mit ihrer Verschlossenheit erklären: "Ich hatte noch nie einen Freund, weil ich mich sehr schwer öffne. Klar, ich lerne Männer kennen und ich date auch. Ich war bisher nicht in einer Beziehung, aber Situationships sind allzeit bekannt heutzutage", erzählte Carolin gegenüber der "Bild"-Zeitung.

In sogenannten Situationships (ähnlich einer Freundschaft plus) sei die Blondine schon gewesen, wie das Blatt behauptet. Hier genießen die Beteiligten sowohl Sex als auch gemeinsame Aktivitäten im Alltag, doch es gibt kein Label. Frei nach dem Motto: Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht noch was Besseres findet.

Auch an sexueller Erfahrung mangle es ihr nicht: "Ich hätte kein Problem, mit jemandem rumzumachen und jemanden zu küssen im Fernsehen, wenn es passt. Ich habe mit wenigen Männern geschlafen, aber ich habe mit sehr vielen Typen rumgemacht. Ich finde, es ist zum Kennenlernen gut, wenn es harmoniert", gibt die Hessin zu. Ihr erstes Mal habe die Pferdewirtin mit 21 Jahren gehabt: "Es lief nicht gut, aber dafür recht lange", plaudert Carolin aus.

Um sich aber wirklich für eine feste Bindung zu entscheiden, habe es bisher nie gereicht: "Ich habe einfach hohe Ansprüche. Ich finde es schlimm, wenn ich mich jetzt mit wenig zufriedengeben würde und dann in fünf Jahren unzufrieden wäre. Der Mann, mit dem ich jetzt eine Beziehung eingehe, ist der potenzielle Mann meiner Kinder, mein Ehemann und da soll es natürlich 100 Prozent passen", stellt die Bäuerin gegenüber der "Bild"-Zeitung klar.

Ähnliche Artikel

Das kommt in Narumols Spezialsuppe:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quellen

  • "Bild"-Zeitung