Pietro Lombardi: Erste Worte aus dem Krankenhaus

Große Sorge um Pietro Lombardi! Der "DSDS"-Juror musste am Knie operiert werden. Wie geht es ihm jetzt?

Pietro Lombardis Schwester packt aus
Foto: GettyImages

Pietro Lombardi ist ein echter Pechvogel. Als er vor kurzem aus dem Bett stieg, spürte er plötzlich starke Schmerzen im Bein. "Ich habe eine Blockade im Knie. Ich kann es nicht mehr beugen. Katastrophe", klagte er auf Instagram. Wenig später die schlimme Gewissheit. Er hat einen Knorpelschaden. "Es hat sich irgendwie ein Stück Knorpel gelöst und der wandert jetzt, weil er halt irgendwie lose ist, durch mein Knie." Der Sänger musste sogar operiert werden.

 

Pietro Lombardi gibt Gesundheits-Update

Auf Instagram gibt er jetzt endlich ein Update aus dem Krankenhaus. "Operation gut überstanden", schrieb er zu einem Bild aus dem Krankenbett. Unter dem Post sammelten sich zahlreiche Besserungswünsche. Auch Prominente wie Sarah Harrison, Massimo Sinató, Oana Nechiti und Andrej Mangold wünschten dem Popstar schnelle Genesung. Ex-Frau Sarah ließ es sich nicht nehmen, persönlich im Krankenhaus vorbeizuschauen. "Alessio kommt jetzt auch Papa besuchen. Ich wollte nur nicht, dass der Kleine sich nachher Sorgen macht, wenn er gerade aus der Narkose aufwacht", erklärte sie in ihrer Instagram-Story.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

OPERATION GUT ÜBERSTANDEN

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) am

Pietro Lombardi
 

Pietro Lombardi: Jetzt bricht alles über ihm zusammen!

 

Pietro Lombardi ist Dauergast im Krankenhaus

In letzter Zeit wurde Pietro einfach vom Pech verfolgt. Erst vor kurzem verletzte er sich beim Fußballspielen an der Hand. Im Krankenhaus wurde ihm eine dicke Schiene angelegt. Lässt sich nur hoffen, dass die Pechsträhne bald ein Ende nimmt…

Vor kurzem rastete Pietro heftig in einem Hotel aus. Die schockierenden Aufnahmen seht ihr im Video: