Prinz Harry & Herzogin Meghan: Aus und vorbei! Sein Buch hat alles zerstört

Hat Prinz Harry sich die Sache mit seinem Buch wirklich gut genug überlegt? Nicht nur seine Familie, sondern auch seine Freunde wenden sich plötzlich von ihm und Meghan ab...

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Foto: Andrew Milligan - WPA Pool/Getty Images
Auf Pinterest merken

Als Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre royalen Pflichten abgelegt und dem britischen Königshaus den Rücken gekehrt haben, sagten sie, dass sie sich ein ruhigeres Leben wünschen. Doch davon ist mittlerweile nichts mehr zu sehen! Mit seinem Buch hat Harry hohe Wellen geschlagen. So plauderte er nicht nur munter über die Missstände in seiner Familie, sondern beispielsweise auch über seinen ersten Sex. Zu viel für seine Promi-Freunde, die plötzlich nicht mehr mit ihm und Meg gesehen wollen werden...

Ihre Freunde wenden sich von ihnen ab

Bei ihrem Interview mit Talkmasterin Oprah Winfrey wirkten Meghan und Harry noch total vertraut mit ihr. Mittlerweile scheint sie aber nichts mehr von den beiden wissen zu wollen! Ihren 69. Geburtstag feierte sie ohne die Ex-Royals - dafür waren allerdings Stars wie Kim Kardashian und Jennifer Lopez eingeladen! Ein harter Schlag für Meghan, die immer zu den großen Hollywood-Stars gehören wollte...

Wie "Newsweek" berichtet, ist Meghan in den USA derzeit sogar noch unbeliebter, als Königin Camilla. 2000 Menschen stimmten ab und waren sich einig: Auch Harry gewinnt mit seinem Verhalten keinen Blumentopf mehr. Seine Beliebtheit ist sogar in den Minusbereich abgerutscht. Autsch!

Rausschmiss aus Hollywood! Das war's für Meghan und Harry:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)

Quelle: Gala, Newsweek