Prinz Harry & Herzogin Meghan: Jetzt rächt sie sich für seinen Seitensprung

Jetzt sind Bilder aufgetaucht, wie Meghan zärtlich und absolut verliebt einen Mann anstrahlt, ihn umarmt, seine Nähe und Wärme genießt. Und es ist nicht Harry (37). Er heißt Alexis Ohanian (38), ist schwerreich und der Ehemann ihrer besten Freundin Serena Williams (40).

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Foto: Samir Hussein/Samir Hussein/WireImage/GettyImages

Dass sie ausgerechnet ihm so schöne Augen macht, hat einen Grund: Hier rächt sich die Herzogin für Harrys Seitensprung. Wir erinnern uns: Der Prinz, ganz offensichtlich kein Kind von Traurigkeit, baggerte schon länger an Meghans Freundin Serena. Sogar als er noch in England lebte, traf er sie privat. Jetzt in den USA arbeiten die zwei an gemeinsamen Projekten und – offenbar mehr als es erlaubt ist – an ihrer Beziehung.

Auch interessant

Meghan nimmt Rache

Ihren Mann einfach zu verlassen, wäre Meghan zu einfach gewesen. Sie wollte, dass er spürt, wie es sich anfühlt, betrogen zu werden. Er sollte fühlen wie sie, was Demütigung ist. Also ganz nach dem Motto: Wie du mir, so ich dir. Doch mal im Ernst: Wie groß ist eine Liebe noch, die es nötig hat, auf solche Methoden zurückzugreifen? Die Ehe von Harry und Meghan hat einen neuen traurigen Tiefpunkt erreicht. Wer so gegeneinander arbeitet, kann nicht gemeinsam glücklich werden!

Auch im britischen Königreich überschlagen sich gerade die Ereignisse:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link