Prinz Philip: Der Ehemann der Queen ist tot!

Traurige Nachrichten aus dem englischen Königshaus! Prinz Philip ist im Alter von 99 Jahren gestorben.

Prinz Philip und die Queen
Foto: Getty Images

Große Trauer um Prinz Philip! Der Ehemann von Queen Elizabeth II. ist tot. Das bestätigt jetzt der Buckingham Palast auf Twitter. "Mit großer Trauer muss Ihre Majestät die Königin bekannt geben, dass ihr geliebter Ehemann, seine Königliche Hoheit Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh verstorben ist", heißt es in dem offiziellen Statement.

Prinz Philip hatte Herzprobleme

Philip starb in seinem Bett im Windsor Castle. Die Queen war in den letzten Stunden an seiner Seite. Zuletzt hatte Prinz Philip immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Mitte Februar wurde er ins Krankenhaus gebracht. Dort musste er am Herzen operiert werden. Erst nach einem Monat durfte er das King Edward VII. Hospital wieder verlassen. Am 10. Juni 2021 wäre Philip 100 Jahre alt geworden.

2020 sind einige prominente Persönlichkeiten von uns gegangen. Wer? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.