Prinz Philip: Zurück im Palast - Er hat das Krankenhaus verlassen

Tolle Nachrichten von Prinz Philip! Er darf das Krankenhaus endlich verlassen...

Prinz Philip
Die royale Familie kann aufatmen. Prinz Philip kann das Krankenhaus endlich verlassen. Foto: imago

Auf diesen Moment haben Prinz Philip und seine Familie so lange gewartet! Einen Monat lang war der Ehemann von Queen Elizabeth im Krankenhaus und musste sich dort sogar einem Eingriff am Herzen unterziehen. Doch nun geht es ihm endlich wieder besser und er kann die Klinik verlassen.

Philip verlässt das Krankenhaus

"Seine Königliche Hoheit möchte allen danken, die sich im King Edward VII’s Hospital und im Sankt Bartholomäus Krankenhaus um ihn gekümmert haben, sowie denen, die ihm Genesungswünsche geschickt haben", verkündet das britische Königshaus in einer Mitteilung. Der Prinz wurde am 16. Februar ins Krankenhaus eingeliefert und dort behandelt. Nicht nur die Familie, sondern auch Royal-Fans aus aller Welt waren in großer Sorge.

Aufnahmen aus London zeigen, wie Philip hinter Sichtschutzwänden zu einer Limousine gebracht wird, die ihn zurück in den Palast bringen soll. Jetzt kann er endlich wieder bei seiner Familie sein! Ob wohl bald die ersten Vorbereitungen für seine große Feier getroffen werden? Im Juni feiert der Prinz nämlich seinen 100. Geburtstag!

Schon gewusst? Das sind die 11 größten Geheimnisse der Queen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.