Prinzessin Märtha Louise: Liebes-Zoff vor der großen Traumhochzeit

Die norwegische Prinzessin hat die Hochzeit mit ihrem Durek erstmal auf Eis gelegt …

Märtha Louise
Foto: Daniel Perez/Getty Images

Sie wurde gewarnt. Immer wieder. Davor gewarnt, dass dieser Mann nur auf den Ruhm aus ist. Aber Prinzessin Märtha Louise von Norwegen wollte nichts davon wissen. Sie war überzeugt, dass Durek Verrett ihre große Liebe ist. "Du bist das Licht in meinem Leben", sagte sie zu dem selbsternannten Schamanen, mit dem sie seit 2019 offiziell zusammen ist. Die Hochzeit war schon geplant. Doch jetzt kommt es zum Liebes-Zoff vor dem Jawort!

Romantische Stunden zu zweit? Fehlanzeige!

Denn auf einmal dämmert Märtha: Durek genießt die öffentliche Aufmerksamkeit als zukünftiger Prinz doch ein wenig zu sehr. In der wenigen Zeit, die sie gemeinsam verbringen können, hat Märtha kaum romantische Momente mit ihm. Ist sie für ihn nur eine Geldmaschine?

Märtha nimmt immer wieder den langen Weg von Norwegen nach Los Angeles auf sich, um bei ihrem Liebsten sein zu können. Doch statt Pärchenzeit in seiner Heimat mit ihm genießen, muss sie als Nebendarstellerin in seinen Internetvideos herhalten. Und dann auch noch für Videos, in denen der Schamane seiner "Gemeinde" erzählt, wie man eine gute Beziehung führt. "Das Wichtigste ist, dass man eine stabile Basis ist", philosophiert er, während sie sanft lächelnd neben ihm sitzen darf. "Aber es ist schon hart, wenn wir uns nicht sehen", wirft Märtha einmal schüchtern ein.

Und dann gibt Durek noch den guten Rat: "Wenn man zusammen ist, muss man auch wirklich präsent sein!“ Dabei ist er doch genau das nicht! Denn sobald Märtha bei ihm in Amerika ist, nimmt er jeden Tag Videos für seine Fans auf. Damit verdient er sein Geld. Und es ist deutlich mehr geworden, seitdem Märtha an seiner Seite ist.

Nutzt er sie also als Geldmaschine aus? Das schlimme Gefühl lässt Märtha nicht mehr los. Und diesen Schmerz kann der Schamane auch nicht einfach wegzaubern. Die Prinzessin geht auf die Beziehungs-Barrikaden, lässt sich nicht mehr einfach besänftigen – die Hochzeit liegt erstmal auf Eis. Durek steht an der Wand: Wenn er sich nicht künftig mehr Zeit für Märtha nimmt, ist sein Traum vom Prinzen-Titel ausgeträumt.

Krass! Das waren die größten royalen Skandale aller Zeiten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)