Prinzessin Victoria & Prinz Daniel: Zwölf Jahre nach der Traumhochzeit ist ihre Liebe weg

Zwölf Jahre nach der märchenhaften Hochzeit von Prinzessin Victoria und Prinz Daniel hat sich ihre Liebe einfach davongeschlichen!

Bei den letzten Auftritten wunderten sich alle über ihr ernstes Gesicht, das sonst so ansteckende Lachen ist fort. Sie wirkt angespannt. Wie auch ihr Ehemann. Früher haben sie sich ständig angesehen, verliebt gelächelt. Jetzt blicken sie aneinander vorbei. "Sie ist verdammt langweilig!", soll der Prinzgemahl bei Freunden über die Kronprinzessin gelästert haben. Das behauptet die Zeitschrift "Stoppa Pressarna". Das schwedische Königshaus beeilte sich, in einer Stellungnahme zu versichern, dass von einer Scheidung keine Rede ist: "Die Gerüchte sind völlig unbegründet!" Doch der Traum vom Glück scheint geplatzt.

Denn auch Gerüchte können glückliche Beziehungen in eine große Krise stürzen. Und dann schleicht sich die Liebe oft einfach davon. Ob es doch noch Hoffnung für ihre Ehe gibt, wissen nur Victoria und Daniel allein ...

Auch im britischen Königshaus überschlagen sich gerade die Ereignisse:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link