Promis unter Palmen: SAT.1 löscht homophobe Folge

Das ging sogar SAT.1 zu weit! Der Sender hat die erste Folge von "Promis unter Palmen" wegen der schwulenfeindlichen Aussagen von Prinz Marcus von Anhalt aus den Mediatheken entfernt.

Promis unter Palmen
Foto: SAT.1

Die neue Staffel von "Promis unter Palmen" sorgte nach dem Staffelstart für jede Menge Schlagzeilen. Prinz Marcus von Anhalt äußerte sich extrem schwulenfeindlich und beleidigte Dragqueen Katy Bähm. "Schwulsein ist nicht normal", schimpfte er u.a. Und das war noch die harmloseste Aussage. Jetzt hat Sender SAT.1 Konsequenzen gezogen...

SAT.1 löscht die erste "Promis unter Palmen"-Folge

Vielen Zuschauern gingen die Aufnahmen eindeutig zu weit! Zwar distanzierte sich SAT.1 kurz nach der Ausstrahlung von den Aussagen von Prinz Marcus, entschied sich aber wenig später, die Folge komplett aus allem Mediatheken zu löschen. "Prinz Marcus von Anhalt hat sich bei 'Promis unter Palmen' inakzeptabel homophob geäußert. Wir haben versucht, diese Aussagen im Umfeld und im Anschluss der Sendung einzuordnen. Aber wir müssen feststellen: Diese Einordnung war so nicht ausreichend", schreibt der Sender auf Instagram. "Deshalb haben wir uns entschieden, die Folge online von allen Plattformen zu entfernen. Prinz Marcus von Anhalt wird in Zukunft in keiner Show von SAT.1 mehr stattfinden."

Doch auch das kommt nicht bei allen Zuschauern gut an. "Warum strahlt man sowas dann aus? Blanker Hohn. Andere Vorkommnisse wurden ja auch rausgeschnitten. Es ging anscheinend nur um die Quote", kritisiert ein User. Ein anderer kommentiert: "Eigentlich finde ich es schade, dass ihr die Folge gelöscht habt. Ich finde jeder sollte sehen können, was sich queere Menschen anhören und aushalten müssen."

Wie geht es weiter bei "Promis unter Palmen"? HIER bei Joyn könnt ihr bereits Folge 2 vorab streamen.*

Erbitterter Kampf zwischen Heidi Klum und Sylvie Meis um "Das Supertalent"! Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link