Promis unter Palmen: Ungezeigte Szenen! DAS lief nicht im TV

Was wäre alles in den nächsten Folgen von "Promis unter Palmen" passiert? Jetzt melden sich Giulia Siegel und Katy Bähm zu Wort.

Promis unter Palmen
Foto: imago/ Getty Images

Die diesjährige Staffel von "Promis unter Palmen" stand unter keinem guten Stern. Erst mussten die ersten beiden Folgen wegen homophobischen Aussagen und Mobbing aus den Mediatheken gelöscht werden, dann starb überraschend Teilnehmer Willi Herren. Nach seinem Tod entschied sich Sender SAT.1, die restlichen Episoden abzusetzen. Jetzt kommen immer mehr Details ans Licht, was in den nicht gezeigten Szenen zu sehen war...

Diese Szenen wurden nicht im TV gezeigt

Gestern wurde bekannt, dass Giulia Siegel sich im Finale gegen die Katy Bähm und Melanie Müller durchsetzen konnte. Kurz nach der Verkündung plauderte sie mit der Zweitplatzierten Katy bei einem Instagram-Livestream aus dem Nähkästchen. Im Finale mussten die drei fünf Spiele absolvieren. "Die Spiele, die wir da spielen mussten, hätten aus dem Haus nicht viele geschafft. Es ging um Strategie und logisches Denken", erzählte Giulia. Und auch Katy hatte ihre Probleme. "Es waren mehrere Stationen. Vier Stationen habe ich innerhalb von 15 Minuten geschafft. Und dann gab es eine Station, da habe ich fast eine Stunde dran gehangen. Ich war verzweifelt." Deshalb zog Giulia am Ende an ihr vorbei.

Natürlich sprachen die beiden auch über Willi Herren, der im Halbfinale ausgeschieden ist. Giulia erinnerte sich:

„Willi und ich haben viele Stunden unterm Baum gesessen, wo ein Windchen weht. Wir waren immer als Erstes wach, haben Kaffee getrunken, Zigaretten geraucht und aufs Meer geschaut...“
Giulia Siegel

Zwischen Willi und Katy war das Verhältnis anfangs nicht ganz so eng. "Ich hatte mit Willi einen tollen Start, der zwischenzeitlich sehr schwierig wurde. Doch von Folge zu Folge hat sich das Verhältnis verbessert", so die Dragqueen.

Ein Moment ist den beiden besonders in Erinnerung geblieben. Einen Tag schlüpfte Willi in Giuilas Kleid und ließ sich von Katy schminken. "Mir als queere Person ist das unheimlich wichtig, dass ein älterer Hetero-Mann das mitmacht und Flagge zeigt. Ich hatte so wundervolle Gespräche mit Willi, als ich ihn geschminkt habe. Das war einer der schönsten Momente der Staffel." Ob wir diese Szene irgendwann doch zu Gesicht bekommen? Unklar...

Henrik Stoltenberg und Chris Töpperwien mussten "Promis unter Palmen" vorzeitig verlassen. Was in Thailand passiert ist, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.