Chris Töpperwien: Alle News zum Currywurstmann

 

Steckbrief

  • Name: Christian "Chris" Töpperwien
  • Geburtstag: 26. Februar 1974
  • Sternzeichen: Fische
  • Geburtsort: Neuss
  • Familienstand: Single

 

Chris Töpperwien: Kurzbiographie 

Er ist der offizielle Wurstbeauftragte Miamis: Christian "Chris" Töpperwien. Geboren am 26. Februar 1974 in Neuss, machte er 1993 sein Fachabitur und fand direkt danach seine Bestimmung. Denn nach der Schulzeit trat er in das Imbissgeschäft seines Onkels ein und leitete ein Jahr lang eine Filiale im Kölner Kaufhof. Denn absolvierte er danach eine Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation, die er 1966 erfolgreich beendete. Doch auch danach war das Thema Wurst für ihn noch wurscht. Chris Töpperwien gründete 2003 eine Werbeagentur in Köln. Im Jahr 2011 wanderte er schließlich in die USA aus, um sich dort mit seinem Silber-Schmuck-Unternehmen "Silver Angels" selbstständig zu machen. Ein Jahr später nahm Chris dann schließlich sein Schicksal erneut in die Hand und nahm "No. 1. Currywurst Truck" in Betrieb. Mit dabei: das TV-Team der Doku-Sendung "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer". Der Startschuss für Chris weiteres Leben...

 

Chris Töpperwien: Seine TV-Karriere ist Wurscht

Mehrmals berichtete die Doku-Sendung "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" über den 44-Jährigen. Auf ihn aufmerksam wurde das Team nach einer Reportage des Sat1-Frühstücksfernsehens. Seitdem hat der Currywurst-Trucker sein Wurstunternehmen weiter ausgebaut und daraus ein Franchise-System gemacht. Und auch seine TV-Karriere hat er weiter vorangetrieben. Mehrmals war er in dem Magazin "taff", "Abenteuer Leben Spezial" und "Punkt 12" sowie im "Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare". Im Januar 2019 stellt sich Currywurst-Mann Chris Töpperwien dann einer weiteren Herausforderung: "Das Dschungelcamp". 

 

Privat musste Chris Töpperwien einen Schicksalsschlag verkraften

Im Mai 2014 heiratete Chris Töpperwien zum zweiten Mal. Mit seiner Frau Musical-Darstellerin Magey Kalley war er im Sommer im "Sommerhaus der Stars" zu sehen. Doch obwohl es am Anfang die ganze große Liebe war und Magey ihren Ehemann in jeder Krisensituation zur Seite stand, scheiterte die Ehe der beiden. Im September gaben sie ihre offizielle Trennung bekannt. Den Grund hielten sie allerdings gemein, betonten aber, dass sie gute Freunde bleiben wollen. Kinder hatten die Beiden nicht zusammen. 

 

 

Das könnte dich auch interessieren: