Queen Elizabeth: Sie soll ihren Ehemann Prinz Philip nicht sehen

Erschütternde Nachrichten von Queen Elizabeth! Die Monarchin darf ihren Ehemann Prinz Philip aktuell nicht sehen...

Queen Elizabeth
Foto: GettyImages

Aktuell machen jeden Tag neue Meldungen um den Gesundheitszustand von Prinz Philip die Runde. Wie es heißt, soll es dem Herzog alles andere als gut gehen. Doch das besonders Traurige dabei: Die Queen darf ihn im Krankenhaus dennoch nicht besuchen...

Prinz Charles war bei Prinz Philip

Erst vor einigen Tagen tauchten neue Bilder auf, die Prinz Charles nach einem Besuch bei seinem Vater Prinz Philip im Krankenhaus zeigten. Dem Monarchen stand die Betroffenheit sichtlich ins Gesicht geschrieben. Gestern dann die nächste Hiobsbotschaft: Philip musste erneut verlegt werden, da sein Gesundheitszustand immer instabiler wird. Für die Queen und die royale Familie alles andere als leicht. Vor allem unter Anbetracht der Tatsache, dass die Königin momentan nicht zu ihrem Ehemann darf...

Die Queen besucht Prinz Philip nicht

Wie nun die Royal-Experten Chris Ship und Lizzie Robinson im "ITV Royal Rota-Podcast" berichten, ist es der Königin auf Grund der aktuellen Situation strikt untersagt wurden, ihren Ehemann im Krankenhaus zu besuchen: "Wir waren schon einmal außerhalb des Krankenhauses, die Queen kam nicht während der Hüftoperation. Sie kam nicht, als er zuletzt im Krankenhaus war. Ich bezweifle sehr, dass sie jetzt überhaupt kommen wird, wegen der Covid-Situation und weil sie 94 ist." Für das Ehepaar eine nervliche Zerreißprobe! Schließlich hätten ein paar wärmende Worte der Königin Prinz Philip sicherlich gut getan...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.