Rosie Huntington-Whiteley: Samtiger Pfirsich-Teint! Sie verrät ihre Beauty-Tricks

Rosige Aussichten! Das tragbare Ausgeh-Make-up von Model Rosie Huntington-Whiteley gelingt uns auch kinderleicht zu Hause! Wir verraten euch, wie es geht...

Rosie Huntington-Whiteley
Foto: IMAGO / ABACAPRESS
Auf Pinterest merken

SCHRITT 1

Ein samtiger Pfirsich-Teint ist die Basis für Rosies Look: Zuerst wird die Haut mit einem sanften Peeling und einer anschließenden Feuchtigkeitscreme vorbereitet: "Ich verwende am liebsten eine schnelleinziehende Gel-Creme", verrät das Model. Danach gleicht ein Tupfer Flüssig-Make-up leichte Unebenheiten aus. Sind noch Augenschatten oder Rötungen sichtbar, lassen diese sich mit Concealer unsichtbar machen: "Ich tupfe dafür drei kleine Punkte unter beide Augen und jeweils zwei an Nasenflügel, Stirn und Kinn", verrät Rosie. Alles gut verblenden.

SCHRITT 2

Weiter geht’s mit dem Augen-Make-up: Die Lider zuerst mit einer matten Sandnuance grundieren, dann wird die Lidfalte mit intensivem Terrakotta-Braun in Szene gesetzt. Sachte zu leichten Katzenaugen ausschattieren. Jetzt noch die Wimpern kräftig tuschen und die Augenbrauen in Form bürsten, dann …

SCHRITT 3

… verleiht ein Hauch Rouge noch mehr Frische: Mit einem angeschrägten Pinsel unter die Wangenknochen stäuben und zu den Ohren verblenden.