Sarah Connor: Drama bei "The Voice"! Jetzt wird es richtig bitter!

Was Sarah Connor über das Show-Aus ihres Favoriten verrät – und warum sie die Entscheidung den Sieg kosten könnte...

Sarah Connor
Foto: Imago

Sie gab sich schon siegessicher. Doch jetzt droht die Teilnahme als Coach bei "The Voice" für Sarah Connor (41) im Desaster zu enden! Erst warf ihr Talent Anton Verzani völlig überraschend "aus persönlichen Gründen" das Handtuch – und kurz darauf wurde auch noch ihr Favorit Anouar Chauech vom Sender aus der Show geworfen! Das gab’s in elf Staffeln "The Voice" noch nie! "Wir müssen Anouar aus dem Wettbewerb nehmen", heißt es in einem Statement des Senders. Und weiter: "Im Umfeld der Proben hat er mehrfach gegen die Werte verstoßen, für die ,The Voice‘ steht: Fairness und respektvoller Umgang miteinander." Oh oh, das klingt nicht gut...

Auch interessant

Sarah ist fassungslos

Schon einmal war Anouar angeeckt, als er 2012 während seiner Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar" den damaligen Chef-Juror Dieter Bohlen als "A****loch" beschimpfte. Hat der 26-Jährige diesmal noch einen draufgelegt? Er selbst hält sich bedeckt, schreibt auf Insta nur so viel: "Ich akzeptiere diese Entscheidung." Er betont allerdings, dass sein Aus nichts mit rassistischen oder schwulenfeindlichen Äußerungen zu tun hatte. Einzelheiten zu dem Vorfall könne er nicht machen, denn er sei vertraglich zu Verschwiegenheit verpflichtet. Krass!

Auch Coach Sarah ist fassungslos: "Ich bedauere das sehr. Ich stehe für alles andere als für diese Cancel Culture. Dass er jetzt einfach rausfliegt, ist für mich ein großer Schock." Der Rausschmiss – für Sarah offenbar nicht nachvollziehbar: "Ich bin für Inklusion. Ich glaube, dass es Gründe dafür gibt, wenn jemand andere abwertend behandelt. Es gab in den vergangenen Tagen viele intensive Gespräche, aber der Sender und die Produktionsfirma haben beschlossen, dass Anouars Reise bei 'The Voice' leider zu Ende ist. Er war für mich jemand, der hier straight ins Finale hätte marschieren können", so die enttäuschte Sängerin. Über die Gründe schweigt auch sie.

Dennoch wird deutlich: Auch Sarah ist komplett irritiert von den Vorgängen. Genauso wie viele Zuschauer. Sicher auch ein Grund, warum die Einschaltquoten der Show gerade in den Keller stürzen...

The Voice ist wohl einer der beliebtesten Castingshows aller Zeiten. Hier findet ihr alle Gewinner auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link