Sarah Engels: So erfuhr Julian von der Schwangerschaft

Kurz nach der Hochzeit hat Sarah Engels die Bombe platzen lassen: Die Sängerin erwartet ein Kind! Doch wie hat ihr Mann Julian eigentlich von der Schwangerschaft erfahren?

Sarah Engels und Julian Büscher
Foto: IMAGO / Revierfoto

Es war die Überraschung am vergangenen Wochenende: Sarah Engels hat offiziell bestätigt, dass sie ein Baby erwartet. Damit bekommt Alessio ein Geschwisterchen. Mittlerweile hat die Sängerin auch einige Details zur Schwangerschaft ausgeplaudert - so befindet sie sich bereits im vierten Monat.

Erste Details zur Schwangerschaft

"Ich bin die letzte Woche gefühlt explodiert und jetzt einfach sooo glücklich, dass ich als stolze Mama das auch zeigen kann und es nicht mehr verstecken muss", schreibt Sarah Engels zu einem Babybauch-Foto. Sie sei total happy, die tolle News mit ihrer Community teilen zu können.

So erfuhr Julian von der Schwangerschaft

Sarah Engels hat nun auch verraten, wie Julian von der Schwangerschaft erfahren hat. Sie bereitete ihm eine Überraschungsbox vor - darin stand: "Wir bekommen ein Baby". Und auch einige Babyutensilien waren dort aufzufinden. "Habe Julian hiermit überrascht gehabt", schrieb sie weiter zu einem Clip. Auch ihr Ex-Mann Pietro Lombardi hatte vorab von der Schwangerschaft erfahren - jedoch über einem komplett anderen Weg. Denn Alessio habe ihm das erzählt: "Um ehrlich zu sein, das hat mir Alessio gepetzt", sagte der DSDS-Gewinner in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. Er freue sich riesig für das Paar.

Ist Pietro Lombardi etwa vergeben? Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.