Sarah-Jane Wollny: Unter Schock - so geht es ihr nach dem Autounfall

Es war ein riesen Schock für Sarah-Jane Wollny. Die 22-Jährige hatte am Sonntag einen Autounfall. So geht es ihr heute...

Sarah-Jane Wollny hatte einen Autounfall
Foto: RTLzwei

Der Sonntag Morgen hat für Sarah-Jane Wollny alles andere als gut angefangen. Sie ist auf dem Weg zur Arbeit von der Straße abgekommen und in einem Graben gelandet. Ein echter Horror!

Die Tochter von Silvia Wollny hat sich zum Glück nicht verletzt. Doch der Schock sitzt tief, denn sie hatte wirklich Glück im Unglück.

"Mir geht es gut. Ich habe nur einen kleinen Schock - immer noch! Ich hab auch wirklich Glück gehabt, weil da vorne war direkt ein Baum. Ich glaube, hätte ich nicht so schnell reagiert, hätte ich den Baum mitgenommen und dann hätte das alles anders ausgehen können", verriet sie noch am gleichen Tag in ihrer Instagram Story.

Nun gibt sie ihren Fans ein kleines Update!

So geht es Sarah-Jane Wollny heute

Auch zwei Tage nach dem Unfall steht die TV-Beauty noch unter Schock. "Sowas möchte ich nie wieder erleben. [...] Vor allem, wenn man nicht weiß, wie man sich verhalten soll. Es war einfach so schlimm, ich habe gedacht, mein Auto kippt jeden Moment um, als es so ins Schleudern kam. Es war nur gut, dass ich das Lenkrad umgerissen bekommen habe und nicht in den Gegenverkehr rase", so die Blondine nachdenklich.

Und wie geht es ihr jetzt? "Heute geht es mir auf jeden Fall schon etwas besser, ich habe immer noch nicht realisiert was passiert ist. Ich bin immer noch geschockt deswegen", gesteht sie weiter.

Bleibt zu hoffen, dass sie sich bald von dem Schock erholt...

Lavinia Wollny hat ordentlich abgenommen. Im VIDEO seht ihr, wie schlank sie geworden ist:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.