Sarah Lombardi: Die ganze Wahrheit über ihren Seitensprung

Der Seitensprung von Sarah Lombardi bleibt unvergessen. Jetzt spricht ihre Mutter Sonja zum ersten Mal über die schwerste Phase im Leben ihrer Tochter.

Sarah und Pietro Lombardi
Foto: imago

Sarah Lombardis Seitensprung sorgte 2016 für Aufsehen. Obwohl sie mit Pietro Lombardi verheiratet war, ließ sie sich auf einen anderen Mann ein. Die Sache kam ans Licht, als plötzlich Fotos von der Sängerin und ihrem Lover im Internet auftauchten. Für sie brach eine Welt zusammen und sie musste sich sehr lange die bitteren Beschimpfungen ihrer Fans anhören. Mittlerweile haben diese ihr die Affäre verziehen und auch Pietro hat einen Weg gefunden, mit seiner Ex befreundet zu sein.

Sarahs Mutter packt aus

Nach dem Seitensprung stand Sonja Strano Sarah die ganze Zeit über bei. Im Interview mit "Prominent" sprechen die beiden nun erstmals gemeinsam über die schwierige Zeit. Wie konnte Mama Sonja ihrer Tochter helfen? "Durch Gespräche und immer auffangen und ihr auch Mut machen, dass das 'ne Phase ist, wo sie jetzt durch muss. So schlimm sie auch ist und dass sie auch wieder vorbeigeht. Dass sie an sich glauben soll, an sich arbeiten soll und nach vorne gucken muss", erklärt sie.

Für Sarah war es besonders wichtig, in der dunkelsten Phase ihres Lebens jemanden zu haben, der ihr beisteht. "Alles fällt in ein Loch, aber ich falle da nicht alleine rein, sondern da ist halt noch jemand und die bleibt auch für immer", so die 28-Jährige. "Und zu wissen, egal, was wegbricht: Die Mama, die bleibt immer da. Und das war so für mich schon eine Erkenntnis und auch ein Gefühl von Sicherheit."

Peinliche Protz-Show auf Kosten von Alessio! Was ist nur bei Sarah Lombardi los?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.