Stefanie Hertel: Jetzt scheppert es mit Ehemann Lanny

Nun müssen die beiden aber gehörig aufpassen, dass ihre Ehe keinen Rost ansetzt! Denn Stefanie Hertel (42) und ihr Liebster Lanny Lanner (47) feiern am 20. April "Blechhochzeit". So nennt man den 8. Hochzeitstag. Und warum? Weil die Ehe nach acht gemeinsamen Jahren im besten Falle schon beständig und stabil ist, aber eben auch immer noch gut formbar – ebenso wie Blech.

Bei Stefanie ist ordentlich was los

So geht es im Hause Hertel/Lanner meist ziemlich laut zu. Ständig klampft Lanny auf seiner Gitarre und Stefanie macht aus voller Kehle Gesangsübungen. Die zwei passen einfach perfekt zusammen. "Wir halten uns immer wieder vor Augen, wie dankbar wir für die gemeinsame Zeit sind und dass wir uns gefunden haben!", strahlt Stefanie.

Aber klar, überall da, wo es ordentlich scheppert, kommt es auch mal zu Streitereien. "Es ist nicht so, dass eine Partnerschaft von ganz alleine funktioniert. Die Liebe muss täglich gepflegt werden", weiß die Sängerin. "Viele Partner verlieren sich im stressigen Alltag und der täglichen Routine. Da muss man aufpassen, dass man sich gerade in schwierigen Zeiten die schönen Momente erhält und sich immer wieder in Erinnerung ruft, warum man sich füreinander entschieden hat." Und das hat Stefanie Hertel nicht etwa "nur" deswegen, weil Lanny so ein toller Kerl ist, sondern auch deswegen, weil er ein perfekter Ersatzpapa für ihre Tochter Johanna (20, aus der Beziehung mit Stefan Mross) ist.

Als Band More than words stehen die drei auch zusammen auf der Bühne, gehen ab April mit Bonnie Tyler (70) auf große Tour. Und eins ist klar: Auch dann wird es wieder gehörig scheppern!

Auch bei Florian Silbereisen überschlagen sich gerade die Ereignisse:

*Affiliate-Link