Steffi Graf & Andre Agassi: Trennung nach all den wundervollen Jahren

Kehrt Steffi Graf nach Deutschland zurück, um ihre Ehe zu retten?

Ausraster und Morddrohungen ihrer Schwägerin Rita (61), die Probleme mit ihrem gewalttätigen Bruder Michael (50), der Tod von Schwiegervater Mike († 90), zu dem Andre Agassi ein schwieriges Verhältnis hatte: Hinter Steffi und ihrem Ehemann liegen schwere Zeiten. Um ihre Probleme zumindest räumlich hinter sich zu lassen, scheint Graf jetzt über einen Neuanfang nachzudenken: Die 52-Jährige ist trotz der vielen Jahre im Ausland immer noch tief mit ihrer Heimat verbunden, regelmäßig ist sie für ihre Charity-Stiftung "Children for Tomorrow" im Land. Bei ihrem letzten Besuch nutzte Steffi die Gunst der Stunde, um im Hamburger Nobelviertel Harvestehude Immobilien unter die Lupe zu nehmen. Ob das passende Objekt dabei war? Abwarten! Der Zeitpunkt für ein neues Kapitel wäre perfekt. Ihre Kinder sind erwachsen, gerade erst verkauften die Graf-Agassis ihr Familiendomizil in Las Vegas. Sieht ganz danach aus, als ob es bald heißen würde: Goodbye America, Moin Hamburg!

Diese Bilder gehören hoffentlich bald der Vergangenheit an:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link