Sylvie Meis & Niclas Castello: Traurige Aufnahmen 10 Tage nach der Hochzeit!

In den Flitterwochen läuft es für Sylvie Meis und Niclas Castello scheinbar doch nicht so gut...

Sylvie Meis
Sylvie Meis und Niclas Castello hängen auch in den Flitterwochen am Handy. Foto: Getty Images

Sylvie Meis und Niclas Castello schweben seit ihrer Hochzeit vor zehn Tagen auf Wolke sieben. Eigentlich sollten sie ihre Flitterwochen also in vollen Zügen genießen. Doch nun tauchen Fotos auf, die plötzlich ein ganz anderes Licht auf die Beziehung der beiden werfen...

Trauriges Foto aufgetaucht

Auf Instagram postet Sylvie hin und wieder Schnappschüsse aus ihren Flitterwochen. Doch ein Foto sorgt dabei für großen Wirbel. Darauf ist zu sehen, wie das frisch vermählte Ehepaar sich am Strand sonnt. Doch anstatt seiner Liebsten Aufmerksamkeit zu schenken, beschäftigt Niclas sich lieber mit seinem Handy.

Das fällt natürlich auch Sylvies Fans auf, die empörte Kommentare unter dem Schnappschuss hinterlassen:

"Das müssen traumhafte Flitterwochen sein, wenn beide ständig am Handy sind."

"Entspann dich doch endlich mal und genieße, und setz dich nicht andauernd in Pose, das ist doch anstrengend."

"Wie kann der nur auf sein Handy schauen, wenn neben ihm die schönste Frau der Welt liegt?"

Autsch! Worte, die Sylvie sicherlich nicht gerne hören dürfte...

Bittere Bilder von der Hochzeit! Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.