Ulla Kock am Brink: Es wurde offiziell bestätigt!

RTL verzichtet erstmals seit 15 Jahren auf eine neue Staffel von "Das Supertalent". Stattdessen bringt der Sender die "100.000 Mark Show" mit Ulla Kock am Brink auf die Bildschirme zurück.

Ulla Kock am Brink
Foto: IMAGO / Future Image

Bei RTL stehen einige Veränderungen an. Denn der Sender verzichtet nicht nur auf "Das Supertalent" in diesem Jahr, sondern bringt stattdessen einige Kultformate auf die Bildschirme zurück. Demnach soll die "100.000 Mark Show" mit Ulla Kock am Brink zurückkehren.

Auch interessant

Ulla Kock am Bring feiert TV-Comeback

Das Comeback des Klassikers passt zur Nostalgie-Welle im Fernsehen - denn in den vergangenen Monaten sind Klassiker wie "7 Tage, 7 Köpfe", Wetten, dass..?" oder auch "TV total" zurückgekehrt. Mit der "100.00 Mark Show" soll im Herbst die "Supertalent"-Lücke gefüllt werden. Je fünf Paare mussten damals um den Gewinn von 100 000 Mark spielen - nach mehreren Challenges musste am Ende ein Safe mit dem Hauptgewinn geöffnet werden.

Ulla Kock am Brink moderierte die Show von 1993 bis 1998 - und steht auch diesmal dafür wieder vor der Kamera. Die Show soll tatsächlich unter ihrem alten Namen laufen - auch, wenn es mittlerweile den Euro gibt. Das ist aber nicht das einzige Format, welches zurückkehrt: Ebenfalls zurückkommen soll die RTL-Gameshow „Der Preis ist heiß“ mit Moderator Harry Wijnvoord.

Was die Schicksale der DSDS-Kandidaten waren, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.