Verona Pooth: Neue Trennungsdetails enthüllt!

Schlimmer Verdacht: Ist San Diego etwa ausgewandert, um vor seiner Mutter Verona Pooth zu flüchten?

"Wir vermissen dich sehr", schrieb Werbe-Ikone Verona Pooth auf Instagram und teilte ein glückliches Familienfoto. Dabei ist ihr Sohn erst ein paar Wochen weg. Doch San Diego scheint absolut kein Heimweh zu verspüren – und zeigte sich von Mamas Wehmut total unbeeindruckt. Für das sentimentale, liebevolle Posting gab es weder ein Like noch einen Kommentar von ihm.

Schlimmer noch: San Diego folgt seiner eigenen Mama nicht einmal mehr auf Instagram – die Höchststrafe in seiner Generation! Schon früher beschwerte er sich, dass ihm ihr Geglucke und Getue auf die Nerven geht. Flüchtete er in Wahrheit also vor ihr nach Amerika? Gut möglich. San Diego wäre jedenfalls nicht der einzige Teenager, der so schnell wie möglich Reißaus von zu Hause nimmt. Egal...

Alle weiteren Details zur traurigen Trennung von Verona und Ehemann Franjo erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link