Verona Pooth: Trennung! Sie kann ihren Schmerz nicht länger verheimlichen

Jetzt bricht es aus Verona Pooth heraus! Die Power-Frau redet nun ganz offen über ihren Trennungsschmerz!

Laut Verona ist es für sie nach wie vor alles andere als leicht, dass ihr ältester Sprössling bereits das heimische Nest verlassen hat. So offenbart sie nun gegenüber "RTL": "Natürlich vermisse ich Diego, aber wir haben heute Morgen schon ein bisschen geschrieben. Und ich bin ja auch kein Kind mehr. Er ist in Miami, weit weg, da kann ich ja jetzt nichts machen." Doch damit nicht genug! Wie es scheint, haben Sohn Diego und Papa Franjo ein ganz besonders enges Verhältnis zueinander, weswegen Verona manchmal außen vor ist: "Er bespricht alles mit Franjo. Ich bin gar nicht existent, glaube ich. Also er ruft mich fast nie an, ab und zu haben wir mal FaceTime." Oh je! Ehrliche Worte, die zeigen: Verona wünscht sich definitiv mehr Kontakt zu ihrem Sprössling! Ob San Diego Verona ihr diesen Wunsch wohl erfüllt? Wir können gespannt sein!

Oh je! Auch bei Verona und Franjo läuft es gerade gar nicht gut:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link