Verona Pooth: So geht es für sie nicht mehr weiter

Keine Disziplin, kein Golftraining: Kurz vor dem Highschool-Abschluss flog San Diego Pooth vom Sport-Internat. Bitter für Mama Verona Pooth …

Verona Pooth
Foto: IMAGO / Future Image / C. Tamcke

Weil er sich mit ein paar Kumpels davongeschlichen hatte, um ein paar leckere Burger zu verdrücken, und dabei die Zeit vergaß, wurde San Diego Pooth von seinem Sport-Internat in den USA suspendiert: Rausschmiss kurz vor dem Highschool-Abschluss! Sein großer Traum, Profi-Golfer zu werden, könnte damit platzen. Besonders bitter ist diese etwas peinliche Aktion aber für San Diegos Mutter, die langsam merken dürfte: Ein Promi-Bonus und viel Geld machen die Erziehung nicht leichter …

Auch interessant

Hat Verona alles falsch gemacht?

Keine Frage, Diego wurde mit dem berühmten goldenen Löffel im Mund geboren. Mama Verona ist Deutschlands berühmteste Werbe-Ikone, seit Jahrzehnten im Show-Geschäft und bestens vernetzt. Dem Promi-Sohn stehen alle Türen offen, und tatsächlich ist Diego mit seinen 18 Jahren schon durch sehr viele Türen geschubst worden: Profi-Golfer zu werden, war schließlich nicht sein erster großer Zukunftstraum …

Von klein auf tingelte der Teenie durch TV-Shows, besuchte mit seinen Eltern schon zahlreiche Red-Carpet-Events. Seine Follower versorgt er regelmäßig mit Selfies aus der Muckibude. Mit 17 Jahren brachte er sein erstes Modelabel Thunder Studios auf den Markt. Zwei Jahre später versuchte sich Diego erstmals als Schauspieler und übernahm eine Gastrolle in der RTL-Erfolgsserie "Der Lehrer". Seit Neuestem steht er bei der Modeagentur Elite unter Vertrag, und ganz nebenbei produziert er mit seiner Mama noch den "Poothcast". Noch im Februar 2021 hatte er große Pläne geschmiedet: „Ich werde BWL in London studieren – auch wenn ich nicht so der Mathe-Toni bin“, so Diego. Um dann aber nach Florida zu ziehen, um dort auf dem Sportinternat IMG Academy an seiner Golf-Karriere zu feilen … Puuh, da hat jemand sehr viele Eisen im Feuer. Vielleicht ein paar zu viel für einen 18-Jährigen? Denn: Aus dem Studium wurde nichts, das Modelabel zündet nicht, und auch seine Schauspiellaufbahn war eine Sackgasse. Klar, in San Diegos Alter darf man vieles ausprobieren. Aber während andere Jugendliche Praktika oder Jobs machen, um ihren Traumberuf zu finden, scheint San Diego einfach das zu machen, was ihm gerade in den Sinn kommt. Nur, und das dürfte die ehrgeizige Mama besonders wurmen: Ernst nehmen sollte man die Dinge schon …

Auch bei Sophia Thomalla und ihrem Alex läuft es gerade gar nicht gut:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link