Victoria Swarovski: Baby-Knaller! Schmeißt sie bei "Let's Dance" hin?

Schon öfter sorgte die "Let's Dance"-Moderatorin mit ihren Aussehen für Diskussionsstoff. Doch seit Kurzem liegt der Fokus der Zuschauer statt auf ihren Klamotten eher auf der Körpermitte von Victoria Swarovski (27).

"Ich glaube, ich sehe da ein Mini-Bäuchlein", schreibt ein User auf Instagram. Ein anderer geht sogar noch weiter: "Glückwunsch zur Schwangerschaft. Sie steht dir!" Der TV-Star selbst dementiert die Spekulationen: "Ich hätte vielleicht das Essen davor weglassen sollen", antwortet sie auf die zahlreichen Fan-Fragen. Süße Schummelei oder die Wahrheit? Schließlich plauderte Victoria erst vor wenigen Wochen über ihre Kinderplanung. "Wenn es nach meinem Mann ginge, müssten wir nicht länger mit dem Nachwuchs warten", gestand die Österreicherin laut "Freizeitwoche". Auch sie selber könne sich vorstellen, "mit 30 Mutter zu sein". Sie und Ehemann Werner Mürz (44) sind seit 2017 verheiratet und haben sich erst kürzlich einen Welpen zugelegt, um schon mal zu üben, "Verantwortung für ein kleines Lebewesen zu tragen".

Hält Victoria ihr Glück geheim?

Hat der Baby-Wunsch jetzt etwa früher geklappt als gedacht? Es wäre zu verstehen, wenn sie ihr Glück verheimlichen würde. Viele werdende Mütter möchten sichergehen, dass es ihrem Kind wirklich gut geht, bevor sie die süße Nachricht in die Öffentlichkeit hinausposaunen. Schließlich kann in den ersten Monaten einer Schwangerschaft noch einiges schiefgehen. Genauso hat es auch Victorias TV-Kollegin Rebecca Mir (29) gehandhabt: Diese hat ihren Baby Bauch bis zum sechsten Monat dementiert, um am Ende doch alle an ihrem Glück teilhaben zu lassen

Diese Tänzer mussten die Show verlassen! Der Grund ist unglaublich!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.