Bastian Yotta: Krass! Das sind alle Ex-Freundinnen des TV-Millionärs!

Dem sonst so entspannten Protz-Millionär Bastian Yotta steht gerade sein finanzielles Desaster bis zum Hals. Aber wie heißt es so schön: Glück im Spiel - Pech in der Liebe! Vielleicht ist das ja bei Bastian der Fall und der Selfmade-Millionär ist seine Geldsorgen bald los. Die Chancen stehen gut, denn in Sachen Liebe will es bei dem 42-Jährigen auch nicht so richtig laufen...

Bastian Yotta
Foto: Getty Images
  1. Bastian Yotta: Alle guten Dinge sind drei (Millionen)
  2. Bastian Yotta: Elisa Albrich - eine ebenbürtige Partnerin?
  3. Bastian Yotta: Liebe im TV mit Nathalia Osada
  4. Bastian Yotta: Drittes Kind mit Melanie
  5. Bastian Yotta: Heißer Instagram-Auftritt mit Sandra Luesse
  6. Bastian Yotta: TV-Durchbruch mit Maria Hering
  7. Bastian Yotta: 1. Hochzeit mit Jugendliebe 

Bastian Yotta ist bekannt als der deutsche Auswanderer, der in Amerika ein Leben als Protz-Millionär führt. Der Grund dafür ist sein Talent für die Schönheit, denn der 42-Jährige scheffelt seine Millionen in der Fitness- und Beauty-Branche. Erst kürzlich verriet der Wahl-Amerikaner, dass er für seinen luxuriösen Lebensstil rund 100.000 Dollar im Monat ausgibt! Dazu kommen noch etwa 50.000 Dollar für Klamotten. Und das nicht nur für ihn, sondern auch für die jeweilige Frau an seiner Seite. Doch Geld allein macht ja bekanntlich nicht glücklich, denn der TV-Reality-Star sucht seit Jahren nach der einzig wahren großen Liebe - und findet sie einfach nicht...

 

Bastian Yotta: Alle guten Dinge sind drei (Millionen)

Zugegeben: Bei Bastian Yotta ist der Spruch "alle guten Dinge sind drei" vielleicht etwas auszudehnen auf sechs und jede Menge dazwischen, dennoch die Hoffnung, dass er doch noch eines Tages die richtige Herzdame findet, besteht noch. Denn nach seiner Trennung von Elisa Albrich ist der Selfmade-Millionär, dessen Vermögen auf rund drei Millionen Euro geschätzt wird, erneut vergeben. Optisch weicht seine Neue keineswegs von seinem bisherigen Beuteschema ab - lange Haare, pralle Brüste und hohe Wangenknochen. Doch dieses Mal scheinen seine Beziehungschanen sogar ganz gut zu stehen. Seine aktuelle Freundin heißt Masha und ist genauso Fitness verrückt wie der 42-Jährige. "Die Richtige ist in mein Leben gekommen. Masha, ich liebe dich äußerlich und innerlich und ich bin so unfassbar froh, dass ich mein Leben mit dir teilen darf", kommentiert Bastian unter dem ersten gemeinsamen Instagram-Bild. Anfang Januar soll Bastian ins "Dschungelcamp 2019" gehen, vor wenigen Tagen wurde der Protz-Millionär wegen Steuerbetrugs verhaftet. Bleibt abzuwarten, ob Mashas Liebe ausreicht - in guten wie in schlechten Tagen. Oder ob die schlechten überwiegen, wie bei seinen vorherigen Herzdamen...

 

Bastian Yotta: Elisa Albrich - eine ebenbürtige Partnerin?

Wenn seine Fans und Follower eines etwas über den Selfmade-Millionär Bastian Yotta wissen, dann dass er gerne im Rampenlicht steht und beziehungstechnisch nicht lange alleine sein kann. Denn wie sollte es auch anders sein, hatte der 42-Jährige kurz nach dem Beziehungs-Aus mit Sängerin Nathalia, schon das nächste Busen-Wunder auserkoren: Reality-Sternchen Elisa Albrich. Mit ihr hatte Bastian große Pläne - also weder Kinder noch Hochzeit- lediglich einen Umzug wollte er mit ihr unternehmen. Und zwar in "Das Sommerhaus der Stars". Doch der Traum vom gemeinsamen Leben in der Kamera überwachten Pärchen-WG platzte. Der Grund: Seine Freundin Elisa war dem Sender nicht gut genug. Was für ein Schock für den Protz-Millionär - sieht sie doch aus wie seine anderen Verflossenen, wie kann Elisa dann nicht gut genug sein? Und dabei hätte Bastian doch soo gerne mitgemacht. Wie ärgerlich und vor allem schlecht für sein Image. Scheint als habe die Entscheidung des TV-Senders größere Probleme bewirkt, als seine Nicht-Teilnahme in der Show. Wahrscheinlich hat sich Bastian gefragt, ob Elisa, wenn sie an seiner Seite in kein Reality-Format passt, überhaupt die richtige Frau für ihn ist. Und so hörte die Romanze zwischen ihnen genauso schnell auf, wie sie begonnen hatte. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

sushitime whats ur favourite food ?

Ein Beitrag geteilt von Elisa Albrich (@elisa_albrich) am

 

Bastian Yotta: Liebe im TV mit Nathalia Osada

Nach all seinen bisherigen Misserfolgen, beschloss Bastian Yotta die Frau fürs Leben in einer TV-Dating Show zu suchen und vor allem auch zu finden. So nahm er 2017 an der RTL-Kuppelshow "Adam sucht Eva - Promis im Paradies" teil. Und tatsächlich, der Wunsch des Selfamde-Millionär nach Geborgenheit und Liebe schien in Erfüllung zu gehen. Denn an Sängerin Nathalia Osadas Brust, fand er schließlich all das, wonach er suchte. Seinem Beuteschema blieb der Protz-Promi dabei treu - Silikonbrüste, pralle Lippen und blonde lange Haare gab es inklusive. Mit dem Format konnte sich der 42-Jährige prima anfreunden, denn mit Nacktheit hatte der Reality-Star bisher keine Probleme - ganz im Gegenteil. Bastian Yotta zeigt gern was er hat, zumindest was seinen Body angeht. An Nathalias Seite schaffte er es ins Finale der Show und hauchte dort seiner Angebeteten vor laufender Kamera ein "Ich liebe dich" entgegen. Doch trotz großer Gefühle trennte sich das Paar nach der Sendung. Ihre Liebelei ging gerade einmal vier Wochen. Den Grund für das Beziehungsende schoben sie sich gegenseitig in die Schuhe: mangelndes Interesse an einer Beziehung. Dabei war sicherlich auch die Entfernung zwischen Bastians Wohnsitz in L.A und Nathalias Zuhause in Köln ausschlaggebend für das Aus. Die Sängerin holte in Deutschland gerade ihr Abitur nach, doch das sorgte bei dem Millionär für Verständnislosigkeit: "Wenn ich verliebt bin, dann schmeiße ich mein Abitur hin. Dann schmeiße ich alles hin", beschwerte er sich auf Facebook. Ähm, ja. Hingeschmissen hat Nathalia schließlich etwas- nämlich die Beziehung mit dem Muskel-Protz. 

 

Bastian Yotta: Drittes Kind mit Melanie

"Wir haben uns für das Kind entschieden und ich werde und will mit der Verantwortung leben, was auch immer passiert", mit dieser Aussage überraschte Bastian Yotta nur wenigen Wochen nach der Trennung von Sandra Luesse seine Fans und Follower. Der heute 42-Jährige war nämlich wieder vergeben - und zwar an It-Girl Melanie. Daran überraschend ist aber gar nicht die Tatsache, dass der Frauenheld Mal wieder mit einem anderen großbusigen Model zusammen ist, sondern, dass die Beiden ein Kind erwarten. "Ein Kind ist ein Geschenk, als das sehen wir es, aber in unserem Fall ist es auch eine enorme Herausforderung, wenn nicht sogar die Größte in meinem Leben", gibt Bastian wenig später zu. Denn seine Freundin Melanie ist bereits in den 40-zigern, als sie unerwartet von dem Protz-Millionär schwanger wird. Für sie und das Baby wollte sich Bastian ändern, sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Doch dann kommt alles anders, denn Melanies Schwangerschaft birgt in ihrem Alter ein Risiko für Mutter und Kind. Zudem bändelt sie in der Zeit mit Bastian plötzlich mit ihrem Ex an. Und dass, obwohl Bastian Yotta gerade erst ein gemeinsames Zuhause für seine kleine Familie aufgebaut hat. Um sein kleines (okay, oder in seinem Fall großes Reich) zu schützen, verzeiht er seiner Freundin sogar ihren Fremdflirt mit dem Ex. Tragisch: Wenige Wochen später verliert Melanie das Baby und Bastian und sie gehen nach fünf Monaten getrennte Wege...

Bastian Yotta
 

Bastian Yotta: Millionen-Vermögen oder pleite? So viel verdient er wirklich!

 

 

Bastian Yotta: Heißer Instagram-Auftritt mit Sandra Luesse

Die Trennung seiner einstigen großen Liebe Maria verkraftete Bastian Yotta offensichtlich ziemlich schnell, denn er fand nur wenige Wochen später seine nächste "Liebe fürs Leben": Die damals 34-jährige Sandra Luesse. Und das postete das neue Pärchen auch gleich getrost in die ganze Welt hinaus, denn der 42-Jährige ließ keine (Bett)-Gelegenheit aus, um die Intimität des Paares zu zelebrieren. Sein Social Media-Kanal verwandelte sich quasi in einen Soft-Erotik-Account. Ständig sah man das Paar nackt zwischen den Laken liegen. Doch obwohl es zwischen ihnen offensichtlich heiß her ging, scheiterte ihre Beziehung nach nur zwei Monaten. Sandra war es schließlich, die den Schlussstrich zog. "Ich wollte einfach nicht ein Leben unter seiner Kontrolle führen. Es war, wie auf Eierschalen laufen", erzählte sie danach in einem Interview. Und verriet obendrauf noch ein lang gehütetes Geheimnis des selbsternannten Orgasmus-Königs: "Es ist traurig. Er hatte keine Freunde oder eine Beziehung zu seiner Familie- nur seine Follower." Ein Schock für den Protz-Playboy, denn schon seine Ex-Freundin Maria Hering hatte ihn als einen sehr oberflächlichen Menschen beschrieben. Seine Wut über Sandra machte sich Bastian - na klar- auf Social Media Luft. "Karma ist eine Schlampe und Karma wird dich härter in den Arsch f***** als ich es je getan hab." Sehr uncharmant und unfair. Denn während der kurzen Beziehung mit Sandra waren die Beiden so sehr mit ihrem Liebesleben beschäftigt, dass sie wenigstens kaum Zeit hatte sein Geld auszugeben...

 

Bastian Yotta: TV-Durchbruch mit Maria Hering

Bastian Yotta lernt 2013 die hübsche Maria Hering in der Szenebar "Hugo's" in München kennen. Zusammen wandern sie 2014 nach Los Angeles aus. Ein Jahr später begleitet das Magazin "taff" erstmalig das Protz-Pärchen, woraufhin Bastian und Maria eine eigene Wochenserie auf Pro Sieben bekommen: "The fabulous Life of Yottas." Seitdem wird das Pärchen immer berühmter. Den Lebenunterhalt übernimmt Bastian Yotta, der als selbsternannter "Life-Coach" angeblich Millionen verdient. Seine Freundin Maria bringt sich auch voll und ganz in die Beziehung ein und leistet körperliche Arbeit - hauptsächlich an sich. Denn um ihren Liebsten zu gefallen, legt sich die ehemalige DSDS-Kandidatin mehrfach unters Messer. Vor allem ihre Brüste nehmen mit der Zeit ein XXL-Format an, aber auch ihr Po und Gesicht sind operiert, sehr zur Freude ihres Freundes. Finanziert hat die optische Verwandlung natürlich der Selfmade-Millionär. Geholfen haben Geld und Beaty-OPs leider nichts - das Protz-Paar trennte sich 2016 nach drei Jahren Beziehung, denn Maria stellt fest, dass Bastian nicht mehr in ihr Leben passt. 

 

Bastian Yotta: 1. Hochzeit mit Jugendliebe 

Unfassbar, aber: Es gab noch ein Leben bevor Bastian Yotta, der eigentlich Bastian Gillmeier heißt, zum Frauenheld und Selfmade-Millionär wurde. Denn der 42-Jährige studierte nach dem Abitur Betriebswirtschaftslehre, arbeitete wenig später in dem Versicherungsbüro seines Vaters, bis er beschloss sein Leben und seinen Körper zu verändern. Er studierte Sportwissenschaft und bekam dank Fitness und gesunde Ernährung einen muskulösen Body. Doch nicht alles stellte Bastian auf den Kopf. Mit 21 Jahren heiratete er seine damalige Jugendliebe, mit der er zwei Töchter bekam. Doch mit der wachsen Muskelmasse, wuchs auch sein Ego. Nach neun Jahren ließ sich das Paar scheiden und zahlreiche andere Frauen wurden für Bastian plötzlich interessant. Die Scheidung und Unterhaltszahlung waren sicherlich nicht gerade günstig...