Bauch weg in Rekordzeit: Die besten Last-Minute-Tricks der Hollywood-Stars

Bye-bye, Winterspeck! Die effektivsten Last-Minute-Tricks für den besten Beach-Body kann man sich bei diesen Promi-Ladys abschauen…

Fitness-Tricks der Stars
Foto: Daniele Venturelli/Getty Images

Hurra, es wird endlich wieder wärmer! Der Sommer steht schon fast vor der Tür, und der nächste Strand-Urlaub ist auch schon gebucht – zumindest im Kopf! Zum Glück bleibt aber noch genug Zeit, um noch schnell die letzten Wohlfühlpfündchen der vergangenen Braten-und-Plätzchen-Saison loszuwerden. Wie man das macht? Das wissen die Showbiz-Profis am besten: Während Model Hailey Bieber auf Eiweiß-Shakes mit Erdbeeren, Bananen und Mandelmilch setzt, um den Stoffwechsel anzukurbeln, hat Jennifer Lopez gleich jede Art von Zucker aus ihrem Ernährungsplan verbannt! "Wenn ich zu viel Ungesundes gegessen habe, fühle ich mich einfach unwohl", erklärt sie. Und ergänzt: "Auch wenn es manchmal schwer ist, versuche ich, auf Zucker, ungesunde Fette und Kohlenhydrate zu verzichten. Stattdessen esse ich Fisch mit Gemüse oder Salat."

Außerdem geht es drei- bis viermal pro Woche ins Gym. High-Intensity-Workouts, Krafttraining, Zirkeltraining und Kickboxen gehören seit Jahren zu Jennifers Fitnessroutine – und haben auch noch einen super Nebeneffekt: "Ich bin zu 100 Prozent davon überzeugt, dass das Training ein Teil dessen ist, was mich so glücklich macht!" Eine Einstellung, die Sylvie Meis teilt. Die knackige Niederländerin beginnt den Tag mit einem Workout und schwört seit Jahren auf Intervall-Fasten. Bei der 16 : 8-Methode darf sie über acht Stunden (fast) alles essen, um dann 16 Stunden lang zu fasten. Frühstück gibt’s bei Sylvie erst um 11 Uhr, "Meist sind es zwei gekochte Eier und ein bisschen Pute." Außerdem kommt auch bei ihr viel Gemüse, Salat und Fisch auf den Tisch. So schmelzen bei Sylvie bis zu zwei Kilo pro Woche! Doch auch ihre figurbewussten VIP-Kolleginnen haben clevere Schlank-Tricks auf Lager! Welche das sind, verraten wir hier …

Natürlicher Appetitzügler

Ob Dessous-Shooting oder Strandtag – Hailey Bieber macht immer eine gute Figur! Wenn sie doch mal ein wenig über die Stränge geschlagen hat, hilft das Model mit einem Protein-Shake aus Erdbeeren, Bananen, Kokosnuss, Erdnussbutter, Mandelmilch und Eiweiß-Pulver nach. Die Proteinzufuhr regt den Stoffwechsel an, hemmt den Appetit und beeinflusst die gewichtsregulierenden Hormone. Perfekt, um ganz nebenbei ein bis zwei Kilo pro Woche abzuspecken!

No Sugar Challenge

Vier Wochen lang verzichtet Jennifer Lopez vor Dreharbeiten, Shootings oder dem Strandurlaub komplett auf Zucker. Gar nicht so leicht, aber es lohnt sich! Hilfreich ist es, im Vorfeld ein Ernährungsprotokoll zu führen, um die heimlichen Zuckerfallen wie Fertig-Müsli, Soft-Getränke oder Fruchtjoghurts zu entlarven. Erlaubt sind Gemüse, mageres Fleisch, Fisch und grüne Smoothies. Wichtig: Alle Mahlzeiten am besten selbst zubereiten, um sicherzugehen, dass auch wirklich kein Zucker drinsteckt! Kombiniert mit viel Bewegung kann man mit J. Los Zuckerfrei-Challenge locker fünf Kilo pro Woche verlieren.

Stoffwechsel-Booster

Die Sängerin ist zu Recht stolz auf ihren Beach-Body! Neben vier Trainings-Sessions pro Woche und einem Mix aus Cardio- und Kraftübungen bringt Lady Gaga ihren Stoffwechsel mithilfe von Kombucha-Drinks in Schwung: Kombucha enthält Milchsäurebakterien, die für eine gesunde Verdauung sorgen. Das Getränk entschlackt und entgiftet den Körper und unterstützt so den Abnehmprozess. Bis zu zwei Kilo pro Woche können so verschwinden!

Schwitz-Suit

Ganze sieben Kilo hat Kim Kardashian in drei Wochen abgespeckt, um bei der Met Gala ins Marilyn-Monroe-Dress zu passen! Ihr Trick? Die 41-Jährige bringt sich beim täglichen Workout so richtig ins Schwitzen – mit einem "Sweat Suit"! Der Schwitzanzug ahmt den "Saunaeffekt" nach: Man schwitzt mehr beim Sport, verliert viel Wasser und verbraucht viele Kalorien. Außerdem wird der Stoffwechsel angeregt und soll sogar gegen lästige Cellulite helfen.

16 : 8-Methode

Bevor es für Sylvie Meis an den Strand geht, gönnt die Blondine ihrem Body eine Runde Intervall-Fasten: In einem Zeitfenster von acht Stunden darf man futtern, worauf man Lust hat – natürlich möglichst kein Fast Food! In den restlichen 16 Stunden sind nur Wasser, schwarzer Kaffee und ungesüßte Tees erlaubt. Wenn der Körper sich umgestellt hat, kann man bis zu zwei Kilo pro Woche verlieren.

Saft-Kur

Wenn’s schnell gehen soll, setzt Lena Gercke auf Säfte wie z. B. von "Kale & Me": Eine Heilfasten-Kur dauert drei, fünf oder sieben Tage. Während dieser Zeit sind neben den Säften nur Wasser, Tee und Gemüsebrühe erlaubt. So wird der Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt und ist fit fürs Workout, kann aber gleichzeitig entgiften. Und ganz nebenbei purzeln die Kilos! "Früher habe ich viel Fast Food gegessen", gibt Lena zu. Heute isst sie möglichst gesund, betont aber auch: "Essen ist ja auch für die Psyche gut, deswegen sollte man sich ab und zu auch etwas gönnen."

14 000 Schritte am Tag

Täglich im Gym schwitzen? Darauf hat die Sängerin keine Lust mehr! Gerade hat Jessica Simpson zum dritten Mal rund 45 Kilo abgespeckt. Jetzt versucht die dreifache Mutter, die Bewegungseinheiten einfach in ihren Alltag einzubauen – mit Walken! Jessicas Personal Coach Harley Pasternak verrät: "Sie hat mit 6000 Schritten am Tag angefangen. Inzwischen walkt sie 14 000 am Tag. Das ist praktisch, denn es ist etwas, was sie zusammen mit ihren Kids machen kann!" Ins Fitnessstudio geht es natürlich trotzdem ab und zu – und das ist auch okay: "Ich bin so stolz auf mich, dass ich mich endlich wieder im Bikini wohlfühlen kann."

Trampolin-Training

Stumpf auf dem Crosstrainer strampeln oder auf dem Laufband Kilometer abreißen? Zu langweilig für Eva Longoria! Das 1,57 Meter große Energiebündel bringt sich lieber als flotter Springfloh in Form – auf dem Trampolin! Das ist zwar super-anstrengend, bringt aber auch super-viel: Das Hüpfen beansprucht mehr als 400 Muskeln im Körper. Und eine Stunde Hopsen verbrennt bis zu 750 Kalorien – also mindestens so viel wie Joggen oder Radfahren! Auf Instagram zeigt Eva regelmäßig ihre Lieblingsübungen und empfiehlt: "Nehmt euch Zeit herauszufinden, was am meisten Spaß macht." Dank des Trainings ist Evas Body in Bestform, ihre Beine und der Po sind mega-straff. Und das Beste: Beim Springen werden Glückshormone ausgeschüttet, die nicht nur Stress abbauen, sondern gleichzeitig auch dafür sorgen, dass der innere Schweinehund gar nicht erst laut bellt. Für Eva steht jedenfalls fest: "Ich kann nicht mehr leben ohne mein Trampolin!"

Brasilianische Lymphdrainage

Als früheres Victoria’s-Secret-Engel kennt Alessandra Ambrosio die besten Tricks für einen flachen Bauch! Ihr Geheimnis: eine brasilianische Lymphdrainage! Dabei wird der Körper mit kräftigen Streichbewegungen massiert, um den Lymphfluss zu aktivieren und den Stoffwechsel anzuregen. Die Wirkung wird sofort sichtbar und hält bis zu 72 Stunden an. Kostenpunkt: ab 100 Euro pro Sitzung.

Zero-Methode

Pfunde einfach wegatmen? Das geht – mit der richtigen Technik! Jessica Alba macht’s vor: Fünf Minuten pro Tag sollen reichen, um mit Atem- und Dehnungsübungen den verspannten Körper zu resetten. "Fehlhaltungen und falsches Atmen können Kreislauf und Stoffwechsel beeinträchtigen, es kann zur Gewichtszunahme kommen", erklärt Tomomi Ishimura, Erfinderin des "Zero-Trainings". Ihre Technik regt die Fettverbrennung an und strafft die Muskulatur. Und mit einer guten Haltung wirkt der Körper sofort schlanker!

5 wirksame Strategien, die Heißhunger-Attacken ein Ende setzen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)