Britney Spears: Nach Fehlgeburt - kann Freund Sam Asghari so weitermachen?

Nach der tragischen Nachricht, dass Britney Spears ihr Baby verloren hat, äußert sich Freund Sam Asghari nun erstmals zu der Fehlgeburt.

Britney Spears & Sam Asghari
Foto: Imago

Erst vor wenigen Wochen gaben Britney Spears und ihr Verlobter Sam Asghari bekannt, dass sie erstmals gemeinsamen Nachwuchs erwarten. Doch nur wenig später der Schock - die Sängerin hat ihr ungeborenes Kind während der Schwangerschaft verloren. Ein wahre Hiobsbotschaft für das Paar. Nun äußert sich ihr Partner Sam das erste Mal selbst zu der Fehlgeburt.

Sam Ashgari: Vater zu werden war sein größter Wunsch

Sie hatten sich so auf die Ankunft ihres ersten gemeinsamen Babys gefreut. Jetzt hat ihnen das Schicksal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Und das obwohl sich Britney Spears Partner Sam Asghari es sich so gewünscht hätte, "ein junger Vater" zu sein. Das sei nach wie vor sein größter Wunsch, wie er nun offen nach der Fehlgeburt verriet. Weiter verkündete er gegenüber dem "GQ"-Magazin, dass er dennoch positiv in die Zukunft blicke:

„Es ist etwas, das vielen Menschen passiert. Es ist ein normaler Prozess und der weibliche Körper ist einfach so erstaunlich, und der menschliche Körper im Allgemeinen ist so schön, dass er sich selbst heilt. [...] Eine schöne Sache, die ich gehört habe, war: Wenn das Baby bereit ist, wird es kommen“
Sam Ashgari

Damit scheinen er und seine Verlobte Britney Spears die Hoffnung noch nicht aufgeben zu wollen. Denn auch Britney äußerte sich bereits kurz nach der Verkündung der Hiobsbotschaft mit zuversichtlichen Worten und schrieb auf Instagram unter anderem: "Unsere Liebe füreinander gibt uns jetzt Kraft. Wir werden weiterhin versuchen, unsere Familie zu vergrößern!"

Andere hatten da allen Anscheins nach bereits mehr Glück. Mehr zu den Baby-News von Lena Gercke erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link