Caroline Beil: Fieser Spott für freizügiges Foto

So hatte Caroline Beil sich das bestimmt nicht vorgestellt! Ein freizügiges Pool-Foto der TV-Moderatorin sorgt derzeit für Spott bei den Fans.

Caroline Beil erntet Spott
Caroline Beil erntet Spott Foto: Instagram/@beilcaroline

Arme Caroline Beil! Eigentlich wollte sie nur einen heißen Schnappschuss mit ihren Fans teilen, doch das ging total nach hinten los. Um ihren Fans während der aktuellen Hitzewelle kühle Gedanken zu bereiten, postete die 52-Jährige ein freizügiges Pool-Foto von sich. Davon waren allerdings nicht alle begeistert.

Fieser Spott

„Komm, schwimm mit mir“, schreibt sie dazu. Auf dem Foto ist Caroline stark geschminkt im Pool zu sehen. Besonders ihre üppige Oberweite fällt dabei sofort ins Auge. Es dauerte nicht lange, bis sich die ersten entrüsteten Kommentare unter dem Bild anhäuften:

„Das billige Tattoo auf dem Arm zeigt die Wahrheit. Der Rest ist irgendwie ein Fake”

„Ohne Filter wäre das Bild nichts”

„Wer geht denn so geschminkt ins Wasser???”

„Ohne Filter wäre dein Gesicht bestimmt viel schöner und natürlicher“

Doch es gibt auch Fans, die das Pool-Foto der Moderatorin schön finden. „Liebe Caroline, du bist so hübsch und hast Photoshop eigentlich gar nicht nötig, aber dennoch schönes Bild”, schreibt ein User beispielsweise.