Eva Benetatou & Chris Broy: Mega-Ärger! Jetzt geht es um Baby George

Wenn es um Baby George geht, versteht Eva Benetatou absolut keinen Spaß!

Eva Benetatou und Chris Broy
Foto: TVNOW

Es ist kein Geheimnis, dass Eva Benetatou und Chris Broy sich nicht im Guten getrennt haben. Als die dunkelhaarige Schönheit hochschwanger war, wurde sie plötzlich von ihrem Partner verlassen. Bis heute ist sie der festen Überzeugung, dass Jenefer Riili ein großer Grund für das Liebes-Aus war. Doch das Leben muss weitergehen. Immerhin haben Eva und Chris einen gemeinsamen Sohn...

Eva spricht Klartext

Obwohl das Paar sich mittlerweile irgendwie arrangiert hat, gibt es immer noch ein Thema, das für Ärger sorgt: Der kleine George darf nicht bei Papa Chris übernachten! Während einer Instagram-Fragerunde will ein Fan wissen, ab wann es für sie in Ordnung wäre. "Dafür gibt es keine Zeitangaben oder einen perfekten Zeitpunkt für mich. Wenn mein Bauchgefühl es zulässt, mein Sohn so weit ist und ich mehr vertrauen habe", erklärt die 30-Jährige.

"Ich lasse mein Kind doch nicht leiden, nur weil der Papa ihn über Nacht bei sich haben möchte. Das ist eine Sache zwischen uns Eltern und an erster Stelle geht es hier um das Wohlbefinden des Kindes. Er ist noch nicht so weit! PUNKT", poltert sie weiter.

4 Anzeichen, dass dein Ex dich manipulierte:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)