Fürstin Charlène: Alberts Ex-Geliebte macht ihr das Leben schwer!

Arme Charlène! Immer wieder machen die Verflossenen von Fürst Albert ihr das Leben schwer...

Fürstin Charlène und Fürst Albert
Foto: IMAGO / DeFodi

Wie viel soll Fürstin Charlène noch ertragen? Als wären die letzten Monate für sie noch nicht hart genug gewesen, muss sie nun auch noch um ihren Ehemann Fürst Albert II. bangen. Dieser war damals nämlich wirklich kein Kind von Traurigkeit und hat so manch eine schöne Frau an seiner Seite gehabt. Manche dieser Damen scheinen allerdings immer noch ein Auge auf ihn geworfen zu haben...

Alberts Ex-Geliebte packt aus

"Ich trage Albert bis heute mit viel Liebe in meinem Herzen. Er ist ein Märchenprinz! Albert mochte vor allem meine Weiblichkeit, meinen Sex-Appeal. In der Intimität war der Fürst sehr leidenschaftlich", schwärmt Alberts Ex-Geliebte Simona Tagli im Gespräch mit "Bild". Und sie lässt es sich nicht nehmen, im gleichen Atemzug auch gegen die Fürstin zu wettern!

"Ich habe Charlène einst auf einem Rotkreuz-Ball kennengelernt. Dass sie 2021 wegen ihrer gesundheitlichen Probleme so lange fern von ihren Kindern in Südafrika blieb, tat mir leid – aber als Mutter konnte ich es trotzdem nicht verstehen", feuert sie. Ganz schön gemein, denn schwere gesundheitliche Probleme machten es der 44-Jährigen zu dem Zeitpunkt unmöglich, Südafrika zu verlassen.

Es ist nicht das erste Mal, dass eine Verflossene des Fürsten versucht, seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Gerade erst besuchte Nicole Coste, die Mutter seines Sohnes Alexandre, bei den Saint-Dévote-Festlichkeiten die Messe. Dabei war sie gar nicht eingeladen! "Ich habe oft in der Kirche gebetet. Mir wäre eine solche Aktion jetzt nicht in den Sinn gekommen. Elefant im Porzellanladen! Das ist nicht mein Stil", sagt Tagli. Trotzdem fügt sie hinzu: "Trotzdem, wer nicht wagt, der nicht gewinnt." Respekt gegenüber Charlène? Fehlanzeige!

Erschütternde Geste! Charlène hat ihren Ring bereits abgelegt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)