Fürstin Charlène & Fürst Albert: Jaa, ihr großer Traum wird endlich wahr

Fürstin Charlène kann ihr Glück kaum fassen! Endlich ist sie wieder bei ihrer geliebten Familie!

Fürstin Charlène und Fürst Albert II.
Foto: Imago

Auf diesen Moment haben Fürst Albert II. und die Zwillinge Jacques und Gabriella so lange gewartet! Fürstin Charlène wurde endlich aus der Klinik entlassen und ist zurück in Monaco. Die freudige Nachricht wird von dem Palast in einer offiziellen Pressemitteilung bestätigt.

Charlène ist wieder in Monaco

"Im Einvernehmen mit ihren Ärzten" habe man vereinbart, "dass Prinzessin Charlène ihre Genesung nun im Fürstentum mit ihren Kindern fortsetzen kann", heißt es in der Pressemitteilung. Besonders das Wiedersehen mit ihren Kindern habe ihr große Freude bereitet.

Für die Familie beginnt nach dem harten vergangenen Jahr endlich ein neues Kapitel. Öffentliche Termine wolle Charlène vorerst allerdings nicht wahrnehmen, denn sie muss sich immer noch auf ihre vollständige Genesung konzentrieren. "Sobald es Ihre Gesundheit zulässt, wird die Fürstin mit Freude wieder besondere Momente der Geselligkeit mit den Monegassen teilen, die sie so sehr vermisst hat", heißt es weiter.

Jetzt spricht ein Arzt! So krank ist Charlène von Monaco wirklich:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)