Hans Sigl: Diese Entscheidung verändert alles!

Wohl jeder Mensch kommt einmal an den Punkt, an dem er persönlich Bilanz zieht. Und sich fragt, was er in seinem bisherigen Leben falsch und richtig gemacht hat. Auch "Bergdoktor" Hans Sigl ist da keine Ausnahme. 

Hans Sigl bricht sein Schweigen

Der TV-Star erzählt auch, weshalb er sich damals dazu entschied, seine Ausbildung nicht zu Ende zu bringen: "Ich hatte während des Studiums das Gefühl, ich bin dem Beruf des Lehrers nicht gewachsen. Weil ich der Meinung bin: Das sind echte Multiplikatoren, und die haben so eine Verantwortung. Ich wusste, irgendwann würde mich das bröseln. Und das war der Grund, warum ich es gelassen habe."

Er sei daraufhin ans Theater gegangen – einfach, um es mal auszuprobieren, so Hans Sigl im "Kölner Treff". "Und dann wusste ich plötzlich: Da gehöre ich hin, das ist mein Platz."

Was für ein Glück für seine Fans – und für den Schauspieler selbst! Denn obwohl ihn das abgebrochene Studium noch immer wurmt, ist er heute rundum glücklich mit seinem Leben. "Ich bin gesund, meine Kinder sind gesund, meine Frau ist gesund", so Hans Sigl in der "NDR Talk Show". "Wir sind eine glückliche Familie. Und das ist das Wichtigste." Trotzdem sind wir der festen Überzeugung: Hans Sigl wäre auch ein toller Lehrer geworden!

Auch Helene Fischer plagen große Zweifel! Die Schlagerqueen trifft deswegen auch eine folgenschwere Entscheidung: