Herzogin Meghan: Jetzt geht sie ihren eigene Weg ohne Harry

Prinz Harry und Herzogin Meghan machen mit ihren Enthüllungen eine Menge Geld. Und das muss immer weiter fließen, egal um welchen Preis...

Prinz Harry & Herzogin Meghan
Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Auf Pinterest merken

Geld regiert die Welt – zumindest die von Prinz Harry und Gattin Meghan! Seitdem der Rotschopf 2020 mit der schönen Schauspieler in ins amerikanische Exil auswandert ist, tut er alles, um die Ansprüche der Luxus-Diva zu erfüllen. Egal, was es kostet! Paul Burrell, Ex-Butler von Harrys Mutter Diana († 36), ist sich sicher: "Harry hat dem Teufel seine Seele verkauft!"

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Hauptsache die Kasse klingelt

Ob Harry für 100 Millionen Dollar Netflix-Dokus über sein Leben dreht, sich öffentlich therapieren lässt oder in seiner Skandal-Autobiografie "Spare" (Vorschuss: 20 Millionen Dollar) die dunkelsten Familiengeheimnisse ausplaudert: Hauptsache, die Kasse klingelt und Meghan ist glücklich! Dafür hat er sogar die Beziehung zu seiner Familie geopfert. "Das ist nicht der Prinz, den ich kannte. Seine Mutter hätte niemals über so private Dinge geredet", betont Burrell.

Klar, das alles bringt viel Geld. Aber Meghan reicht das trotzdem noch nicht! Lange war es ruhig um die Ex-Schauspielerin. Doch nun tauchte sie auf "Instagram" wieder auf, um Werbung für eine Kaffeemarke zu machen, in die sie investiert hat. Harry tingelt unterdessen weiterhin von Talkshow zu Talkshow.

"Harry hat die Grenze überschritten und ist zum bunten Hund geworden. Aber das ist nicht seine Welt", warnt Paul Burrell. Fakt ist: Diese Liebe lohnt sich, zumindest auf dem Konto. Doch der Preis, den Harry zahlt – der Verlust seiner Familie, seiner Seele – ist hoch. Viel zu hoch!

Auch interessant

König Charles: Beben im Palast! Er ist zu krank für die Krone. HIER im VIDEO gibt es alle Einzelheiten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link

Quelle: Woche heute