Herzogin Meghan: Jetzt platzt Queen Elizabeth der Kragen!

Queen Elizabeth hat genug! Jetzt hat sie Herzogin Meghan ordentlich in ihre Schranken gewiesen...

Die Queen und Herzogin Meghan
Die Queen und Herzogin Meghan Foto: Getty Images

Dass sich Meghan und Kate nicht leiden könne, ist definitiv nichts Neues. Erst kürzlich soll Meghan eine von Kates Angestellten gemaßregelt haben. Für Kate ein absolutes No Go! "Das ist unakzeptabel! Sie sind meine Angestellten, und ich spreche mit ihnen", soll sie Meghan vorgeworfen haben.

Die Queen war außer sich vor Wut

Die Queen ist über den Dauer-Zoff zwischen den beiden Herzoginnen "not amused". Ein Palast-Mitarbeiter plauderte jetzt aus, dass sie Meghan für eine Standpauke zu sich rief. "Es war ein echter Schock im Palast. Niemand will in die privaten Räume der Queen zitiert werden", sagte die Quelle gegenüber dem Magazin "Star". Anscheinend war die Queen stinksauer. "Sie warf Meghan vor, dass sie Harry zerstört habe, indem sie sich zwischen ihn und Prinz William und Kate gedrängt habe. Die Königin wurde bisher noch nie so aufgebracht gesehen."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Für die Zukunft stellte sie für Meghan gleich ein paar neue Regeln auf. U.a., dass sie weder Kate, William noch Angestellte des Palastes verärgern darf. "Zwar war Meghan im ersten Moment perplex, aber sie ließ es sich nicht anmerken. Sie ist ja immer noch eine Schauspielerin."

Meghan bricht dauernd das Protokoll

Es ist nicht das erste Mal, dass Meghan unangenehm bei den Royals auffällt. Immer wieder sorgt sie für Ärger. Am Montag hielt sie eine Laudatio bei den Britisch Fashion Awards für Brautkleid-Designerin Clare Waight Keller. Im hautengen Samtkleid von Givenchy stolzierte auf die Bühne. Ihre Fingernägel waren in einem dunklen Farbton lackiert. Im Palast wird so etwas allerdings überhaupt nicht gerne gesehen. Mal sehen, ob sie sich nach der Standpauke der Queen an die royalen Regeln halten wird…