Herzogin Meghan nach Megxit: So sehr nutzt sie die Krone immer noch aus

"Hier ist Meghan, die Herzogin von Sussex". Haben wir da richtig gehört? Wollte Meghan nicht mit der royalen Familie ihres Mannes Prinz Harry nichts mehr zu tun haben? Um sich selbst neue Türen zu öffnen, scheint der Adelstitel ihr aber noch gut genug zu sein.

Prinz Harry & Herzogin Meghan
Foto: NDZ/Star Max/GC Images

Sie dachte, sie könnte es verheimlichen. Herzogin Meghan tat alles dafür, nicht mehr Teil des britischen Königshauses zu sein. Prinz Harry musste sein altes Leben FÜR SIE hinter sich lassen und seine royalen Aufgaben niederlegen. Doch nun kommen pikante Details ans Licht. Es wird vermutet, dass Meghan schon lange plant ihr eigenes Imperium in den USA aufzubauen. Da kommt ein Adelstitel ja gerade recht. Schamlos nutzt sie ihn jetzt laut einer US-Politikerin zu ihren Gunsten aus. Will Meghan jetzt in der US-Politik mitmischen?

Meghan rief mit unterdrückter Nummer an

Die Frau von Prinz Harry ist fest entschlossen, etwas bewegen zu wollen. Dafür setzt sie ganz ungeniert auf Lobby-Arbeit. Meghan möchte sich bezüglich bezahltem Vaterschaftsurlaub in den USA stark machen. Und wie ginge das besser wenn der Vater ihrer Kinder ein waschechter Royal ist? Den Adelstitel setzt sie nun gekonnt in Telefonaten mit US-amerikanischen Senatoren ein, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Darunter auch Republikanerin Shelley Moore Capito, die sich wie folgt zu dem überraschenden royalen Anruf äußert:

„„Ich sitze also gerade in meinem Auto und fahre, als der Anruf kommt. Ich sehe, dass die Anrufer-ID blockiert ist. Ehrlich gesagt, dachte ich, es wäre Senator Manchin – denn seine Anrufe werden blockiert.“
Shelley Moore Capito

Zu ihrer Überraschung meldete sich dann aber eine weiblich Stimme am anderen Ende - Meghan! Und zwar mit den Worten: „Senatorin Capito? Hier ist Meghan, die Herzogin von Sussex“. Kein Wunder, dass sie hier die Royal-Karte noch einmal ausgespielt hat. Die Macht, die dieser Titel mit sich bringt ist unbestreitbar. Jedoch waren ihre Versuche bisher vergebens, die Senatoren äußerten sich, dass sie ihre Angelegenheit nicht interessiere. Tja, Meghan, da hilft wohl auch dein ach so verhasster Adelstitel nicht weiter...

Der royale Dasein kann also nicht nur Türen öffnen, sondern auch ganz schnell mal verschließen. Welche Steine Prinzessin Victoria und ihrem Prinz Daniel durch die Krone in den Weg gelegt werden, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link