Jenny Frankhauser: Große Sorge um ihr Baby! Ihre Nerven liegen blank

Beim Frauenarzt ist Jenny Frankhauser immer total nervös. Bis sie den Herzschlag ihres Babys sieht, kann sie sich nicht entspannen...

Jenny Frankhauser
Foto: imago

Jenny Frankhauser könnte kaum glücklicher sein. Die Influencerin erwartet derzeit ihr erstes Kind. Vor kurzem hat sie endlich die Baby-Bombe platzen lassen und nimmt ihre Fans seitdem mit auf ihre spannende Schwangerschafts-Reise. Doch dabei ist ihr nicht immer nur zum Lachen zumute. Besonders bei den Ultraschall-Untersuchungen ist die 29-Jährige immer schrecklich nervös...

Jenny spricht über ihre Ängste

"Zuerst die Angst: Sieht man einen Herzschlag? Und dann die Freude über das, was man sieht. Könnte jedes Mal weinen. Ich würde einfach so gerne sehen, wie mein Baby aussieht und es endlich irgendwie kennenlernen", erzählt Jenny den Fans in ihrer Instagram-Story. "Bei jedem Frauenarzttermin habe ich totale Gefühlsausbrüche. Eine richtige Achterbahn. Das ist so krass, hätte mir das nie so vorgestellt. Die ersten Minuten sind so schlimm. Hätte nie gedacht, dass ich das so empfinde. Ich liege voller Angst da und warte einfach nur darauf, einen Herzschlag zu sehen oder zu hören. Ich höre auch gar nichts anderes mehr, auch nicht das, was der Arzt sagt oder so. Bin dann nur noch darauf konzentriert."

Zum Glück nimmt der Arzt ihr immer recht schnell die Angst und bestätigt, dass das Herz des Babys schlägt. "Ich glaube, er merkt meine Angst. Sobald ich den Herzschlag sehe oder höre, bin ich total entspannt und wieder aufnahmefähig und kann mich freuen", so Jenny.

Frisuren-Fail! So hat Jenny Frankhauser sich das nun wirklich nicht vorgestellt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)