Jenny Frankhauser & Freund Steffen: Mega-Ärger! Jetzt platzt ihr endgültig der Kragen

Was Jenny Frankhauser und ihr Freund Steffen sich jetzt anhören müssen, ist wirklich bitter...

Jenny Frankhauser und Freund Steffen
Foto: IMAGO / Gartner

Jenny Frankhauser und ihr Freund Steffen könnten derzeit kaum glücklicher sein. Die beiden erwarten ihr erstes gemeinsames Kind und renovieren ihr neues Haus, damit sie darin bald in ihr neues Leben starten können. Doch leider gibt es immer wieder Fans, die ihnen ihr Glück nicht gönnen...

Jenny platzt der Kragen

In ihrer Instagram-Story teilt Jenny nun eine böse Nachricht von einem Follower. "Nichts ist für die Ewigkeit, fast nix. Der Racker wird euch ordentlich auf Trab halten. Nix mehr Zweisamkeit. Viel Spaß noch die letzten Tage Freiheit", schreibt der User. Doch das will die Influencerin so nicht akzeptieren!

"Nicht böse gemeint, aber behaltet doch solche 'Weisheiten' für euch", poltert sie. "Ich verstehe solche Aussagen nicht. Wir sind nicht tot, nur weil wir Eltern werden. Wir sind dennoch ein Paar mit viel Liebe und Zuneigung." Die fiesen Sprüche ihrer Follower kann Jenny nicht verstehen. "Jetzt wird aus einem glücklichen Pärchen eine noch glücklichere, kleine Familie, was das Schönste der Welt ist. Und das lasse ich mir auch nicht schlechtreden, nur weil manche hier anscheinend ziemlich unglücklich durch ihr Kind geworden sind."

Sprüche wie "Euer Leben ist jetzt vorbei" bekommt die 29-Jährige am laufenden Band zu hören. Kein Wunder also, dass sie ihren Fans endlich mal eine klare Ansage machen musste...

Traurige Baby-Nachrichten! Das Glück von Heidi Klum und Tom Kaulitz ist zerbrochen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)